Was ist atypische Hyperplasie?

Atypische Hyperplasie ist eine Bedingung, die normalerweise ein Vorläufer zum Brustkrebs ist. Hyperplasie bezieht einen auf Überfluss der Zellen, und atypisch bezieht auf anormale Zellen. Atypische Hyperplasie anzeigt e, dass ein Patient vier bis fünfmal wahrscheinlicher, Krebs zu entwickeln ist. Wenn atypische Hyperplasie der Brustes entdeckt und die Zellen auf dem Teilen und dem Werden anormaler halten, ist eine Frau entwickeln nichtinvasiven Brustkrebs oder Krebs wahrscheinlicher, der auf dem Bereich begrenzt, in dem er anfing.

In der atypischen ductal Hyperplasie gefunden der Überfluss der anormalen Zellen in den Luftschachten der Brustes, die die Durchgänge sind, durch die Milch reist, um den Nippel zu erreichen. Atypische lobular Hyperplasie gefunden in den Läppchen der Brustes, die die Strukturen sind, die Milch bilden. In jedem Fall verursacht die Bedingung keine Symptome und aufdeckt anstatt, wenn ein Doktor eine Biopsie wegen der anormalen Mammogrammresultate bestellt.

Die Entwicklung der Bedingung kann ein Resultat der hormonalen Abweichungen, der Entzündung oder der Nachfrage durch den Körper für zusätzliche Zellen sein. Es konnte keine offensichtliche Ursache für die Bedingung überhaupt geben. Atypische Hyperplasie und Krebs verbunden. Frauen, die mit der Bedingung bestimmt, wenn sie jünger sind, als 45 ein höheres Risiko des Entwickelns des Krebses haben, als jene Frauen tun, die bestimmt, wenn sie 55 oder älteres sind.

Eine Frau, die mit atypischer Hyperplasie bestimmt, geraten, häufigere Siebung für Brustkrebs durchzumachen, da Früherkennung für Behandlung entscheidend ist. Sie gedrängt, Selbst-prüfungen auf einer Monatsbasis durchzuführen, durchmacht klinische Prüfungen einmal oder zweimal jährlich 0_ und hat Siebungmammogramme einmal jährlich. Sie kann auch angeregt werden, die regelmäßige magnetische Darstellungresonanz (MRI) zu haben erfolgt als Teil der Krebssiebung.

Wenn atypische Hyperplasie bestimmt, empfehlen Doktoren häufig, dass die anormalen Zellen über atypische Hyperplasiechirurgie entfernt. Einige Frauen mit der Bedingung haben ein Krebsgeschenk, das entfernt werden muss. Während des Verfahrens besteuert der Chirurg den anormalen Bereich und überprüft, ob kein Krebs bleibt.

Doktoren empfehlen manchmal dass Frauen, die mit dieser Bedingungnehmen-Verordnungmedikation wie raloxifene bestimmt worden oder tamoxifen, das arbeiten kann, um Brustkrebsrisiko zu senken. Frauen, die diese Bedingung haben, geraten, hormonale Therapie für Symptome der Wechseljahre zu vermeiden. Wenn eine Frau sehr hat, konnte hohes Risiko des Entwickelns des Brustkrebses, einschließlich eine Familiengeschichte der Krankheit, ihr Doktor vorbeugende Brustamputation oder Chirurgie empfehlen, um die Brüste zu entfernen.