Was ist atypische Tuberkulose?

Atypische Tuberkulose ist Form der ähnelnden Tuberkulose der Lungenerkrankung, die durch nicht-tuberkulöse Mykobakterien verursacht (NTM). Diese sind Bakterium in der Mykobakteriumfamilie, das nicht das beiläufige Vertreter des Tuberkulose-, Mykobakteriumtuberkulosekomplexes oder der Lepra sind. Es gibt einige andere Sorten in dieser Familie, dass Einzelpersonen an einer täglichen Basis ausgesetzt. Atypische Tuberkulose betrübt im Allgemeinen Leute mit übereinkommenden Immunsystemen und in zunehmendem Maße gesehen in post-menopausal Frauen. Die Störung ist extrem schwierig zu bestimmen, und Behandlung kann Jahre der Therapie in mehrfache Antibiotika mit.einbeziehen, die strenge seitliche Affekte haben können.

Ein anderer Ausdruck für diese Störung ist Mykobakterien anders als Tuberkulose (MOTT) oder Klimamykobakterien. Diese Gruppe Bakterium ist ungewöhnlich, wenn sie eine starke Zellwand hat, die aus Materialien besteht, die sie beständig gegen die meisten Antibiotikum- und Desinfektionsmittelmasse bilden. Die Mykobakterien können in den schwierigen Bedingungen im Allgemeinen überleben und gefunden während der Umwelt in den Strömen, Sümpfe und sogar in gechlortem Wasser. Die Organismen verbreitet nicht von einer Einzelperson zu anderen, aber erworben von der Umwelt durch das Trinken, die Atmung oder Kontakt mit Boden.

Die Symptome der atypischen Tuberkulose sind denen der Standardtuberkulose ähnlich und umfassen einen Husten, Fieber, Gewichtverlust, Mangel an Appetit, Niveaus der niedrigen Energie, blutiges Sputum, und Nacht schwitzt. Einiger Sorte, die diese Störung verursachen kann, ist eins von den überwiegendsten eine Gruppe bakterielle Sorte, die in den Vögeln gefunden werden kann, wie Hühner. Dieses ist der Mykobakterium avium Komplex oder MAC. Infektion mit dieser Gruppe ist eine allgemeine Nebenwirkung für Patienten mit Cystischer Fibrose oder HIV-Infektion. Es ist nicht frei, warum die Krankheitausdehnung der post-menopausal Frauen erhöht.

Die Diagnose der atypischen Tuberkulose mit.einbezieht ischen, die Mykobakterien vom Sputum zu züchten und kann Wochen zu den Monaten nehmen. In der Vergangenheit nur einige Krankenhäuser und Forschungslabors hatten die Sachkenntnis, zum der mit.einbezogenen Sorte zu kennzeichnen, using traditionelle Diagnosemethoden, sobald die Mikroben gezüchtet worden. Die Techniken von recombinant DNA erweitert die Fähigkeit, bestimmte Sorte zu kennzeichnen. Reihenfolgenunterschiede bezüglich der Nukleinsäuren sind z.Z. eine allgemeine Weise der Abgrenzung der verschiedenen Arten der Mykobakterien.

Eine korrekte Kennzeichnung der bestimmten Art des Mykobakteriums eine Person ansteckend ist kritisch. Nicht jede Sorte verursacht Krankheit. Doktoren möchten nicht Patienten den Härte der Behandlung unnötigerweise unterwerfen. Die leistungsfähigen Antibiotika, die benutzt, um NTM Infektion zu behandeln haben häufig, drastische Nebenwirkungen.

Antibiotischer Widerstand ist unter diesen Arten des Bakteriums sehr allgemein. Die Sorten schwanken in ihre Anfälligkeit zu einem bestimmten Antibiotikum. Die Kennzeichnung des bestimmten Mykobakteriums, das in einem person’s Lungenflügel gefunden, darf die passende Kombination der Antibiotika in der Behandlung der atypischen Tuberkulose benutzt werden. Sie nimmt im Allgemeinen eine Kombination von drei bis fünf verschiedenen Antibiotika, die genommen werden müssen können für solange zwei Jahre, um diese Störung zu kurieren.