Was ist AugenhöhlenCellulitis?

Augenhöhlencellulitis ist eine Infektion des Auges und der Bahn, die zugrunde liegende Struktur in der Augeneinfaßung, die das Auge stützt. Mit.einbezieht eng verwandte Bedingungen, periorbital Cellulitis, das Gewebe um das Auge, einschließlich das Augenlid t. Beide Bedingungen gelten als dringende Dringlichkeiten, die sofortige ärztliche Behandlung erfordern, mögliche Komplikationen zu vermeiden. Linker unbehandelter, Augenhöhlencellulitis kann zur Entwicklung einiger Bedingungen, einschließlich Meningitis beitragen, die tödlich sein kann.

Diese Bedingung verursacht durch eine Infektion oder um im Auge mit einem Bakterium wie Staphylo. Trauma oder neue Chirurgie können Risikofaktoren sein, wie eine Geschichte von Sinusitis kann, eine Infektion der Kurven. Augenhöhlencellulitis bestimmt normalerweise auf der Grundlage von Symptome und medizinische Tests wie bakterielle Kulturen der fließenden Flüssigkeit das Auge oder medizinische Darstellung, um das Auge in der Einfaßung sichtbar zu machen. Gewöhnlich konsultiert ein Ophthalmologist, bevor eine abschließende Diagnose gebildet, um zu garantieren dass alle ähnlichen Bedingungen durchgestrichen.

Augenhöhlen- und periorbital Cellulitis behandelt mit Antibiotika, die für schnellen Effekt hineingegossen werden können. In einigen Fällen kann Chirurgie auch erfordert werden, um Druck auf dem Auge zu entlasten und den Abszeß abzulassen, der manchmal mit Augenhöhlencellulitis verbunden ist. Wenn ein Doktor sofort arbeitet, ist die Bedingung irritierend umgänglich, aber. Verzögerung kann Verlust des Anblicks oder eine Verbreitung der Infektion zum Gehirn, mit dem Ergebnis eines Gehirnabszesses oder einer Meningitis ergeben, zwei Komplikationen, denen im Allgemeinen als extrem nicht wünschenswert gelten.

Einige Symptome können das Vorhandensein von Augenhöhlencellulitis anzeigen. Eingeschränkte Augenbewegung ist allgemein, wie ein das Ausbauchen Auge, passend, von der Infektion zu drücken. Patienten auch leiden im Allgemeinen unter Fieber, eine allgemeine Nebenwirkung der Infektion verursacht durch den Versuch des Körpers, die Quelle der Infektion weg zu kämpfen.

Kinder sind höchstwahrscheinlich, Augenhöhlencellulitis zu erhalten, aber die Bedingung kann in den Erwachsenen auch verkünden. Um Augenhöhlencellulitis zu vermeiden, sollten Leute über ihre Hände und Gesichter so viel wie möglich waschen, und ihre Hände weg von ihren Augen halten penibel sein. Nach Chirurgie um die Augen und das Gesicht, können prophylactike Antibiotika den Anfang der Infektion verhindern, und im Falle der Leute, die Sinusitis erfahren, empfohlen die Fertigung der vorgeschriebenen Antibiotika stark, um das Risiko der rückläufigen Infektion zu verringern.