Was ist autoimmuner Pancreatitis?

Autoimmuner Pancreatitis ist ein seltener Zustand, der chronisches verursacht und stufenweise verschlechtert die Abdominal- Schmerz und die gastro-intestinalen Störungen. Er auftritt, wenn das Immunsystem des Körpers falsch anders gesundes Gewebe im Pankreas in Angriff nimmt und führt zu Entzündung, Entzündung und das Schrammen. Doktoren nicht völlig verstehen, warum autoimmuner Pancreatitis auftritt, aber es mit anderen autoimmunen Störungen wie Syndrom des reizbaren Darms verbunden gewesen. Corticosteroide sind normalerweise an der Leitung der sofortigen Symptome des autoimmunen Pancreatitis wirkungsvoll, aber, da die Bedingung nicht kuriert werden kann, sind Probleme wahrscheinlich zu wiederkehren.

Die Pankreashilfsmittel in der Verdauung durch das Produzieren der Enzyme, die Nahrung im Magen-Darm-Kanal aufgliedern. Wenn das Organ an der chronischen Entzündung und am Schrammen übereinkommendes liegt, kann eine Person Magenklammern, die Abdominal- Schmerz, Übelkeit, das Erbrechen und Diarrhöe erfahren. Im Laufe der Zeit können Kalzium und andere Mineralien im Pankreas aufbauen und Steine bilden. Verkalkte Steine können Blockierungen in den pankreatischen Luftschachten verursachen und zu möglicherweise lebensbedrohende Infektion führen.

Wenn ein Patient Symptome von Pancreatitis aufweist, kann ein Fachmann einige Diagnosetests durchführen, um nach Gründen zu suchen. Der Doktor fragt zuerst nach Spiritusgebrauch, Familiengeschichte von pankreatischem Krebs, und gegenwärtigen Medikationregierungen, die Suche nach einer Ursache unten zu verengen. Blutproben durchgeführt reas, um auf Autoantibodies zu überprüfen und erhöhte weiße Blutzelle zählt, und Scans der computergesteuerten Tomographie verwendet, um das körperliche Aussehen des Pankreas zu studieren. Ein Doktor kann auch entscheiden, eine pankreatische Gewebeprobe using einen Endoscope zu sammeln, um nach Zeichen des Krebses zu suchen.

Autoimmuner Pancreatitis bestimmt, wenn es frei ist, dass Alkoholismus, Krebs und andere allgemeine verursachende Faktoren nicht für Symptome verantwortlich sind. Viele Patienten mit der Bedingung leiden auch unter Syndrom des reizbaren Darms, zirrhose oder einem anderen autoimmunen Problem, das Doktoren hilft, die Diagnose zu bestätigen. In den milden Fällen mit.einbezieht Behandlung einen Kurs der Corticosteroide g, um Entzündung zu verringern und zu helfen, das schrammende Gewebe zu verhindern. Patienten, die Spiritus oder Rauch trinken, angewiesen r zu beendigen, um die Wahrscheinlichkeiten der Verschlechterung ihrer Bedingungen zu verringern. Pläne der fachkundigen Übung und der leicht fetthaltigen Diät vorgeschlagen normalerweise außerdem em.

Chirurgie kann notwendig sein, wenn Symptome streng werden. Ein Chirurg kann einen Endoscope und fachkundigen Werkzeuge benutzen, um weg schädigendes Gewebe, freie Hindernisse im pankreatischen Luftschacht und überschüssige flüssige Anhäufung des Abflusses zu schneiden. In vorgerückten Fällen kann geöffnete Chirurgie erfordert werden, um ein unterstützendes stent in den pankreatischen Luftschacht zu legen oder Teil des geschädigten Organs zu entfernen. Die meisten Operationen sind erfolgreich, wenn sie Symptome entlasten und Leben der Patienten für einige Jahre verlängern, aber autoimmuner Pancreatitis zurückgeht häufig trotz der Behandlungbemühungen ckgeht.