Was ist autoimmuner Vasculitis?

Autoimmuner Vasculitis ist der Name, der einer Gruppe Krankheiten gegeben, die durch die schädigenden und entflammten Blutgefäße gekennzeichnet. Vasculitis auftritt hauptsächlich wegen einer autoimmunen Reaktion en, die den Körper veranlaßt, seine eigenen Blutgefäße mit weißen Blutzellen in Angriff zu nehmen. Dieses führt zu Entzündung und schwächere Zellwände und kompromittiert schließlich den Behälter und verhindert ausreichende Durchblutung. Viele der Symptome des autoimmunen Vasculitis verursacht durch eingeschränkte Durchblutung zu den Organen wegen der schwächeren Blutgefäße. Allgemeine Symptome umfassen Fieber, Schwäche und Schmerzen, die häufig von den Organ-spezifischen Symptomen begleitet, abhängig von denen Organe betroffen sind.

Autoimmuner Vasculitis bestimmt, indem man Blutproben durchführt, um Funktionalität jedes Organs zu überprüfen und das Suchen nach erhöhter weißer Blutzelle zählt. Normalerweise ist Entzündung sichtbar, und es konnte einen Hautausschlag geben, wohin Blutgefäße unter der Belastung gebrochen. Einige Leidende berichten über entfärbte Finger und Zehen und eine brennende Empfindung in den betroffenen Verbindungen.

Wenn es effektiv medizinisch behandelt, ist autoimmuner Vasculitis im Allgemeinen nicht tödlich. Frühe Diagnose und Behandlung ist wesentlich, Organausfall und weitere Probleme zu verhindern. Die Behandlung für Vasculitis häufig hergestellt unabhängig ig, zu jedem einzelnen Fall aber normalerweise mit.einbeziehen ein Steroid s, um Entzündung und Medikation zu widersprechen, um das Immunsystem aufzuladen und erneute Angriffe zu verhindern. Abhängig von der diseases’ Schwierigkeit konnte Medikation auch erfordert werden, um Organfunktion aufzuladen, und ein Immunosuppressant konnte notwendig sein, um weiteren Schaden anderer Blutgefäße zu verhindern. Chirurgie ist normalerweise ein letzter Ausweg, obgleich es erfordert werden konnte, in den Fällen wo autoimmuner Vasculitis das Gehirn, die Nieren oder die Lungen beeinflußt.

Die Ursache des autoimmunen Vasculitis ist unbekannt. Es ist eine seltene Krankheit und beeinflußt Patienten jedes möglichen Alters und in den verschiedenen Graden Schwierigkeit. Einige Leidende steuern ihre Krankheit leicht und einsteigen in lange Zeitspannen des Erlassses en, aber andere finden ihre Bedingungsperrung. Vasculitis kann ein Symptom von Krankheiten wie rheumatischer Arthritis oder Lymphomen sein, oder es kann ein Resultat der Belastung durch Chemikalien wie Kokain und Benzedrin sein. Autoimmuner Vasculitis begleitet häufig von anderen Niedrig-immunsystem Bedingungen, wie Syndrom des reizbaren Darms oder von der Crohn’s Kolitis.