Was ist Baby-Ekzem?

Babyekzem ist die Hautentzündung, die in den Kindern zwischen zwei und sechs Monaten des Alters erscheint. Es kann bis zu Alter drei fortbestehen, bevor es löst. Leute mit einer Familiengeschichte von Allergien und von Hautproblemen können Babyekzem in ihren Kindern beachten. Es gibt einige Weisen, die Hautentzündung zu adressieren und das Säuglingsbequeme zu halten, und ein Kinderarzt sollte für Auswertung konsultiert werden, wenn sie schlechter weiter besteht oder wächst.

Ein Baby mit Ekzem entwickelt Flecken der roten Haut, die holperig oder schuppig sein können. Manchmal knackt die Haut und Schalen und Spalte entwickeln. Sie ist normalerweise juckend und das Baby kann viel Aufhebens machen mehr als üblich. Allgemeine Punkte für Babyekzem einschließen das Gesicht, die Innere der Winkelstücke und die Rückseiten der Knie d. Es kann als schwacher Hautausschlag beginnen und über dem Kurs einiger Tage in strengere Hautentzündung entwickeln. Häufig glaubt es, dass warm zur Note und zum Baby ärgern kann, wenn die gereizte Haut behandelt.

Halten abkühlen Babys e und trocken hilft, Ekzemausbrüche zu adressieren. Leichte erweichenden können die Haut erweichen und Komfort erhöhen. Es ist wichtig, die Haut, bei der Vermeidung der konstanten Feuchtigkeit nicht austrocknen zu lassen, als Feuchtigkeit kann einen trocknenden Effekt paradoxerweise haben. Sahnt zur gereizten Festlichkeit, sind juckende Haut häufig über dem Kostenzähler vorhanden, und ein Doktor oder ein Apotheker können bestätigen, dass sie für Gebrauch in den Kindern sicher sind.

Babyekzem ist eine milde allergische Reaktion zu etwas in der Umwelt des Babys. Es ist ratsam, zu einer hypoallergenic Seife zu schalten und sehr weiche Fasern, besonders für die Bettwäsche und Kleider zu benutzen, die nah an der Haut getragen. Eltern können allgemeine Allergene wie Nüsse, Milch und Weizen von der Diät beseitigen auch wünschen. Wenn die Haut des Babys verbessert, können diese Nahrungsmittel zurück einzeln addiert werden. Ein flareup anzeigt, dass das Baby zu einer gegebenen Nahrung reagiert und sie wieder zurückgenommen werden kann.

Babyekzem kann Narben lassen, wenn es nicht behandelt. Tiefe Sprünge und Spalte sind auch mögliche Alleen für Infektion. Früh sie adressiert, ist es zu handhaben das einfacher. Wenn ein Baby einen störrischen Fall hat, sahnt Verordnung sind vorhanden. Ein Kinderarzt oder ein Dermatologe können einen Abfall nehmen auch wünschen, zum zu sehen, wenn die Entzündung wirklich eine Hautinfektion ist, die als Ekzem maskiert. Wenn sie ist, ist zusätzliche Behandlung erforderlich, die ansteckenden verantwortlichen Organismen in Angriff zu nehmen und die Entzündung und itching zu entlasten.