Was ist Bandwurm Saginata?

Bandwurm saginata ist eine Art parasitscher Bandwurm getragen durch Vieh. Es verursacht eine Krankheit in den Menschen, die taeniasis angerufen werden, oder Bandwurminfektion. Doktoren behandeln Bandwurminfektion mit entwurmenden Eindosenmedikationen, die die Parasiten töten.

Rindfleischbandwürmer sind schmale, flache Würmer, die Körper und Mann und weibliche sexuelle Organe segmentiert haben. Jedes proglottid oder Segment des Körpers des Wurmes, enthält einen gesamten Fortpflanzungszyklus. Erwachsene Würmer können zu eine Länge von 16-33 Fuß (5-10 m) sich entwickeln.

Viele Leute, die Bandwurm saginata Infektion haben, beachten nicht, dass sie einen Bandwurm tragen, weil sie nicht wahrnehmbare Symptome haben. Einige Einzelpersonen beschweren sich von den Schmerz um den Nabel, vom Verlust des Appetits oder von einem umgekippten Magen. In den seltenen Fällen können Bandwürmer eine medizinische Dringlichkeit verursachen, indem sie eine intestinale Blockierung verursachen.

Das offensichtlichste Symptom einer Bandwurminfektion sind kleine weiße proglottids oder Wurmsegmente, im Schemel. Diese Segmente konnten sich bewegen oder squirm. Sie werden häufig mit Bandwurmeiern gefüllt.

Vieh und Menschen beide treten als Wirte auf, um Bandwürmer aufzumöbeln. Kühe sind der Zwischenwirt des Wurmes. Die larvalen Zysten der Bandwurmei-Form innerhalb ihres Muskelgewebes aber entwickeln sich nicht zu Reife innerhalb der Kuh. Menschen sind der Terminalwirt. Bandwurm saginata Larven erreichen Erwachsensein innerhalb der Därme.

Viele Länder benutzen menschlichen Abfall als Düngemittel für ihre Getreide. Kühe werden vom Essen der Zufuhr angesteckt, die durch Ei-geplagte menschliche Rückstände verschmutzt wird. Der Reihe nach erhalten Menschen Rindfleischbandwurminfektion, indem sie zu wenig gekochtes Fleisch von angestecktem Vieh essen. Rindfleischbandwurminfektion tritt um die Welt auf, aber sie sind in den Ländern am überwiegendsten, in denen Leute regelmäßig rohes Rindfleisch verbrauchen.

Doktoren können eine Bandwurm saginata Infektion bestimmen, indem sie den Schemel des Patienten für das Vorhandensein der Eier oder der proglottids überprüfen. Sie behandeln die Bedingung using Medikationen wie praziquantel, niclosamide oder albendazole. Diese Behandlungen töten normalerweise den gesamten Wurm, einschließlich seinen Kopf oder scolex. Wenn das scolex Behandlung überlebt, kann sie und Eier innerhalb, drei Monate der Behandlung freizugeben anfangen erneuern. Das Waschen von irgendjemandes Händen und die Üben der guten Restroomhygienehilfen verhindern Wiederinfektion.

Leute können Vertrag Bandwurm, saginata abzuschließen vermeiden, indem sie gänzlich gekochtes Fleisch essen. Das Fleisch muss Temperaturen von mindestens 140 Graden Fahrenheit (60 Grad Celsius-) erreichen und bei dieser Temperatur bleiben, damit mindestens fünf Minuten alle larvalen Zysten töten. Die Zysten können kalte Temperaturen für länger als 10 Tage nicht bei 50 Graden Fahrenheit (10 Grad Celsius-) normalerweise überleben. Das Einfrieren des Fleisches 24 Stunden lang an den Graden Fahrenheit minus-4 (minus-20 Grad Celsius) tötet auch die Parasiten.