Was ist Baylisascaris?

Baylisascaris ist eine Spulwurmklasse, die in einer Vielzahl der wilden Tiere gefunden. B. procyonis oder Waschbärspulwurm, ist eine besondere Bedeutung des öffentlichen Gesundheitswesens. Wie andere Parasiten leben produzieren die Spulwürmer innerhalb der Körper ihrer Wirte und die Eier, die in den Rückständen verschüttet. Neue Wirte aufheben die Eier durch Verschmutzung in der natürlichen Umwelt en und werden ansteckten und verbreiten die Eier zu den neuen Positionen in einem endlosen Zyklus.

Menschliche Infektion mit Baylisascaris ist selten aber möglicherweise sehr ernst. In den Organismen Waschbären, den Wurmstock mögen zur intestinalen Fläche und kann etwas Unannehmlichkeit, Übelkeit und Nährmangelhafte absorption, aber keine ernsten Symptome verursachen. Mit Menschen gibt es eine Wahrscheinlichkeit der Infektion, die in den Blutstrom verbreitet und durch die internen Organe, einschließlich die Lungen, die Augen, das Gehirn und die Leber verteilt. Diese können ernste medizinische Komplikationen, einschließlich Tod verursachen. Haustiere können der Spulwurminfektion auch abschließen.

Die Entzündung, die durch Würmer gerade unter der Haut verursacht, kann ein allgemeines Symptom der Baylisascaris Infektion sein. Die Patienten können neurologische Probleme wie Hauptneigungen, Ermüdung, Schwierigkeit auch entwickeln sehend und die Verhaltensänderungen. Der Schaden, der durch die Würmer verursacht, kann irreversibel sein. Die Behandlung der Infektion mit anthelmintischen Drogen kann die Infektion in seinen Schienen stoppen und weitere Wurmwiedergabe verhindern, aber lösen nicht vorhandene Probleme. Patienten können körperliche Therapie und andere Behandlungen benötigen, ihnen zu helfen, von der Infektion zu erholen.

Einige Schritte, zum der Risiken der Baylisascaris Infektion zu verringern können die Hände sorgfältig waschen umfassen, nachdem sie draußen gearbeitet gewaschen, vor Gebrauch wild-in Handarbeit gemachte Nahrungsmittel, und Kontakt zwischen Haushaltshaustieren und wilden Tieren begrenzt. Katzen und Hunde kontrollierten im Freienbereichen zuhause und in halten z.B. verringert die Wahrscheinlichkeiten, dass sie eggs aufheben. Frühe Zeichen der Infektion wie intestinale Unannehmlichkeit und Ermüdung sollten schnellstmöglich behandelt werden, um die Wahrscheinlichkeiten des dauerhaften Schadens zu begrenzen.

Diagnosewerkzeuge können überprüfenschemelproben mit.einschließen, Gewebe unter das Mikroskop auswerten, und den Patienten interviewen, um offensichtliche Risikofaktoren zu kennzeichnen. Patienten, die in den Stadtgebieten leben, aber Spielraum zu den landwirtschaftlichen Positionen ihre Doktoren sicherstellen sollte, dieses zu wissen, da ein Doktor parasitsche Infektion durchstreichen kann, mit der Begründung dass der Patient nicht herausgestellt worden sein könnte, denkend, dass der Patient in der Stadt bleibt.

Die Todesfälle, die mit Baylisascaris Infektion verbunden sind, gesehen unter bereits verletzbaren Menschen, wie jungen Kindern mit begrenzter immuner Verteidigung, die Wiederholungsbelichtungen unterworfen. Einige Forscher glauben, dass die Infektion in den Menschen anwesend sein kann, die nicht andere Symptome aufweisen und die Parasiten für Jahre tragen können und veranschaulichen, dass das Niveau der Schwierigkeit verbunden mit Infektion in hohem Grade variabel ist.