Was ist Becken- Ansammlung?

Becken- Ansammlung-Syndrom (PCS) ist Beschwerden, die gewöhnlich Frauen beeinflußt, die nicht noch Wechseljahre eingetragen haben. Es ist normalerweise mit den chronischen Becken- Schmerz verbunden, gleichwohl einige Frauen Symptome möglicherweise nicht erfahren können. Die Bedingung wird durch vergrößerte Adern in der Leiste und niedrigeren im Abdomenbereich verursacht. Variköse oder vergrößerte Adern, werden durch rückwärts fließen und die Zusammenfassung des Bluts verursacht. Dieses dehnt die Adern aus und kann die Schmerz verursachen, besonders wenn es nahe Nerven auftritt.

Die Schmerz im niedrigeren Abdominal- Bereich sind das allgemeinste Symptom der Becken- Ansammlung. Es kann während oder nach des Verkehrs, nach verlängerter Stellung und sofort vor dem Menstruationzyklus sich verschlechtern. Frauen können vaginale Entladung, schmerzliche Menstruation und eine geschwollene Vagina auch beachten. Andere Symptome sind Weichheit im untereren Abdomen, Rückenschmerzen und Krampfadern in den Beinen, sowie Tiefstand und ein allgemeines Gefühl von Lethargie.

Es bekannt nicht genau, welche Ursachen diese Krampfadern zum sich zu entwickeln. Häufig ist die Bedingung mit Schwangerschaft verbunden. Es ist möglich, dass Schwangerschaft die Aderwände veranlaßt gegen Schaden zu schwächen und empfindlilcher zu werden.

Das Hormonoestrogen, das während der Schwangerschaft sich erhöht, kann die Adern auch schwächen. Schwangere Frauen auch gewinnen Gewicht und können Flüssigkeit behalten. Dieses kann die Adern veranlassen, engorged mit Blut zu werden.

Patienten, die vermuten, dass sie Becken- Ansammlung haben können, können eine Reihe Tests für korrekte Diagnose durchmachen. Der Doktor kann einen Ultraschall bestellen, der alle mögliche Abweichungen ermitteln kann. Röntgenstrahlen können nützlich auch sein.

Die Behandlungsmethode für Becken- Ansammlung schwankt, abhängig von, welchen Symptomen der Patient erfährt und wie schmerzlich sie ist. Manchmal naproxen im Freiverkehr gehandelte Medikationen, wie Ibuprofen oder, sind alle, die erforderlich ist, Symptome zu entlasten. Wenn diese Drogen unzulänglich sind, die Unannehmlichkeit zu vermindern, kann der Patient Verordnungschmerzmedikationwahlen erforschen.

Leute, die Verordnungschmerzstillende mittel vermeiden möchten oder die nachteilige Nebenwirkungen von ihnen erfahren, können ein, Antidepressivum zu nehmen erwägen. Antidepressiva können nützlich sein, wenn man Unannehmlichkeit entlastet. Sie können auch helfen, jede mögliche Angst und Tiefstand zu behandeln, die die Patientenerfahrungen von der Becken- Ansammlung diesen sind.

Einige Patienten können andere Lösungen, einschließlich alternative Hilfsmittel auch erforschen. Akupunktur kann eine Methode des Fertig werdens mit den Schmerz sein. Der Doktor kann körperliche Therapie oder transcutaneous elektrische Nervenanregung auch empfehlen (TENS), die die Schmerzantriebe dämpft, die durch die Nerven empfangen werden.

Wenn andere Behandlungen erfolglos sind, kann Chirurgie eine Methode des Adressierens von Becken- Ansammlung sein. Chirurgische Ansätze beziehen mit ein, die Varicosities oder die Bereiche der Vergrößerung zu entfernen. Embolization kann eine Wahl auch sein. Dieses Verfahren bezieht, die Blutgefäße zu verstopfen und sie mit ein stufenweise nachlassen nachher zu lassen. Bevor er irgendein Verfahren durchmacht, sollte der Patient alle möglichen Risiken mit dem Chirurgen besprechen.