Was ist Behälter-Syndrom?

Behältersyndrom ist ein verhältnismäßig neuer Ausdruck, zuerst populär verwendet Mitte2008, um eine Bedingung zu beschreiben, die durch eine Vielzahl der pädiatrischen Gesundheitsvorsorger beobachtet. In einer Übersicht, die von Pathways Awareness gefördert, gemerkt pädiatrische Gesundheitspflegearbeitskräfte eine Zunahme der Bewegungsverzögerungen in den Kindern, die mit der Zeitmenge Kinder gut zusammenhängen können aufwenden auf ihren Rückseiten. Die ausgedehnten Anschläge der Behältersyndromtheorie ist, dass Kinder, denen nicht ausreichende Zeit auf ihren Bäuchen gegeben (Bauchzeit) fehlende Gelegenheiten für natürliche und Entwicklungs- passende Muskelentwicklung, besonders des Kopfes und der Ansatzmuskeln sein können.

Es gegeben eine Aufwallung in der Zeitmenge Kinder aufwenden auf ihren Rückseiten, besonders mit wachsender Popularität einer Vielzahl der Säuglingsbehälter. Diese einschließen Sachen wie Autositze, Babyschwingen, Schalthebel und Spaziergänger nd, in denen Kinder innen mit fünf Punktkabelsträngen gegurtet, um zu verhindern, dass sie aus so heraus fallen. Während diese Vorrichtungen zweifellos ihren Gebrauch haben, können Babys in ihnen, besonders von den beschäftigten Mammen zu lang gelassen werden und wenn das Baby Inhalt bleibt. Das Lügen auf der Rückseite kann, das Flachdrücken des Schädels, ergeben und hindert Babys am Lernen, wie man die Hauptsenkrechte hält, die groben Motor und Entwicklungsverzögerungen ergeben kann.

Anderes Thema, das ein Teil des Behältersyndroms sein kann, ist, dass die meisten Eltern erklärt, um Babys zu halten, auf ihren Rückseiten zu schlafen. Das rückseitige Schlafen anschließt an niedrigere Ausdehnung des plötzlicher Säuglingstodessyndroms (SIDS) - und angenommen worden von vielen Eltern n. Dennoch kann dieses schlafende Mittelbabys vor der Rückseite auf ihrer Rückseite viel mehr, als sein sie gerade ein paar Dekaden haben. Die Untersuchungen bis jetzt über Behältersyndrom don’t empfehlen, dass Eltern Babys zu einer verschiedenen Schlafenposition ändern, aber befürworten anstatt für das Sicherstellen der Babys erhalten viel der Bauchzeit auf einer täglichen Basis.

Wie können Sie das you’re sicherstellen, das Behältersyndrom vermeidet? Bahnen hat billige Materialien auf Weisen, die Sie Bauchzeit in ein baby’s regelmäßiges Programm, notwendigerweise integrieren können, aber Sie don’t Notwendigkeit, diese Materialien zu bestellen. Empfehlungen für die ersten Wochen des Lebens sind ziemlich einfach und höchstens gewähren Bauchzeit für gerade einige Sekunden ein Tag. Einige neue Babys protestieren eher kräftig über auf ihren Bäuchen für lang verlassen werden.

Einige Eltern können fragen, wie sie Bauchzeit zur Verfügung stellen können als das beschäftigte they’re sehr. Nicht alle Behälter sind schlecht. Für jüngere Kinder kann ein sicherer Playpen sein Mittel des Haltens des Babys schwer zugänglich von anderen Kindern, von den Haustieren oder von dergleichen beim ihnen Zeit noch geben, auf ihren Bäuchen zu erforschen, obwohl es helfen kann, Babys anzuregen, in Bauchposition zu bleiben, da das they’re normalerweise fähig, nach einigen Monaten vorbei leicht zu schlagen.

Anderer Elternfürsprecher, der verschiedene Arten der Behälter verwendet, um Behältersyndrom zu vermeiden. Zum Beispiel haben Babys in den Riemen, besonders wenn sie ihre Köpfe herauf ein Spitze won’t halten können, Druck auf den Rückseiten ihrer Köpfe. Ähnlich zurückziehen einige einige und Frontseitensätze verringern diesen Druck und die aufrechte Position kann Kindern helfen, Ansatzstärke zu gewinnen.