Was ist Bell Lähmung?

Bell Lähmung ist ein allgemeiner Zustand, in dem Entzündung oder Schaden des Gesichtsnervs Muskelparalyse auf einer Seite des Gesichtes verursacht. Die Störung neigt, plötzlich anzugehen und veranlaßt Hälfte des Gesichtes zur Note zu sinken und taub zu fühlen. Die meisten Episoden sind verhältnismäßig kurzlebig, und Symptome können weg auf ihre Selbst innerhalb zwei bis drei Wochen gehen. Doktoren vorschlagen normalerweise se, ärztliches behandlung zu suchen jedoch um Symptome zu erleichtern und schnellere Wiederaufnahmenzeit zu fördern.

Es ist häufig schwierig, eine Grund der Nervenentzündung zu kennzeichnen, und viele Fälle Bell von der Lähmung gehalten für idiopathic. Vieles spricht das dafür, das vorschlägt, dass bestimmte Arten der Viren, einschließlich Herpessimplexbetrieb und Ebstein-Barr, den Gesichtsnerv in Angriff nehmen und beschädigen können. Diabetes bekannt auch, um Blutgefäße und Nerven im Gesicht zu beeinflussen, das die Wahrscheinlichkeit des Entwickelns Bell von Lähmung erhöhen kann. Zusätzlich scheinen einige Leute, zu den Nervenproblemen genetisch vorbereitet zu werden.

Bell Lähmungsymptome kommen normalerweise ungefähr schnell, manchmal innerhalb der Minuten. Entweder die linke oder rechte Seite des Gesichtes beginnt, schwach zu fühlen und tingly, und es kann stumpfe Schmerz in der Kieferregion geben. Gesamtparalyse kann in einigen Stunden oder in Tagen auftreten, die es unmöglich, das betroffene Auge und die Hälfte des Munds zu öffnen oder zu schließen bildet. Andere Symptome können nach und nach verschlechternkopfschmerzen, eine stichhaltige Empfindlichkeit, ein Geifern und erhöhte eine Rissproduktion umfassen.

Eine Person, die ihm oder ihr glaubt, kann Bell Lähmungsymptome erfahren sollte medizinische Behandlung sofort suchen. Einige andere ernstere Bedingungen können Gesichtsparalyse, einschließlich Anschläge und krebsartige Tumoren auch verursachen. Ein Doktor kann andere Ursachen durchstreichen, indem er magnetische Resonanz- Darstellung Scans und Electroencephalographs nimmt, um körperlichen Abweichungen oder nach Änderungen in der Gehirntätigkeit zu suchen. Blutproben können durchgeführt werden, um das Vorhandensein eines bestimmten Virus zu bestätigen. Nach der Herstellung einer Diagnose, kann der Arzt verschiedene Behandlungwahlen erklären.

Patienten mit milder Bell Lähmung können einfach angewiesen werden, zu übernehmen - entzündungshemmende Gegendrogen und ihre Gesichter regelmäßig zu massieren, um zu helfen, Symptome zu verbessern. Ein Moderate zum strengen Fall konnte eine Corticosteroideinspritzung fordern, Entzündung und eine Verordnung sofort zu entlasten, damit Antivirals Infektion aufräumen. Ein Patient kann auch angewiesen werden, befeuchtende Augentropfen zu verwenden und einen Augenflecken nachts zu tragen, um Entzündung zu vermeiden. Die meisten Leute in der Lage sind, volle Wiederaufnahmen von ihren Symptomen innerhalb eines Monats, zwar wiederkehrende Episoden der Erfahrung einiger Einzelpersonen zu erfahren häufig Bell von der Lähmung.