Was ist Berechnungs- axiale Tomographie?

Die Berechnungs- axiale Tomographie, auch genannt Berechnungs- Tomographie, CAT-Scan oder CT-Scan, ist eine medizinische Diagnosetechnologie, die Bilder von den internen Strukturen des Körpers bildet. Röntgenstrahltechnologie Gebrauch dieser Scans laufen lassen durch einen Computer zum Bild einen Abschnitt des Körpers. Röntgenstrahlen, eine Art elektromagnetische Strahlung mit kurzen Wellenlängen, gestrahlt durch den gerichteten Abschnitt des Körpers von einigen verschiedenen Winkeln. Der Fokuspunkt herauskommt als freies reies, dreidimensional, oder das Querschnittsbild und die anderen Gewebe im Bereich verwischt und bilden es einfacher, damit der Arzt die gerichteten Gewebe unterscheidet. Berechnungs- axiale Tomographie ist allgemein verwendet, Bedingungen oder Schaden in den weichen Geweben oder in den Knochen im Kopf, im Kasten, in den Verbindungen, im Doppelpunkt, in den Lungen und im Herzen zu bestimmen.

Ein normaler Röntgenstrahlscan strahlt Röntgenstrahlen durch einen Körperteil von einer Quelle und empfängt die Durchdringungsstrahlen auf einem Schirm auf der anderen Seite des Körpers. Diese Strahlen aufgesogen in den verschiedenen Graden im Körper abhängig von den Dichten der Organe nach innen, der Schirmfänge mehr oder weniger Röntgenstrahlen er. Dieses lässt angezogene Partikel auf dem Schirm, die die Gewebe nach innen dokumentieren, wenn die dichteren Gewebe die weißeren, weniger dichten Gewebe zeigen, die Graueres zeigen, und dem Hintergrund, der schwarz aussieht. Diese Abbildung laufen gelassen dann durch einen Computer, um ein zweidimensionales Bild des Körpers zu verursachen.

Ein Scan der Berechnungs- axialen Tomographie arbeitet auf eine ähnliche Art, aber dreht die Röntgenstrahlquelle um das gerichtete Gewebe, um viele Querschnittsröntgenstrahlbilder des Schwerpunktes zu erhalten. Diese Bilder kompiliert dann, um eine Abbildung 3D des fraglichen Gewebes zu verursachen. Man kann vorstellen jedoch dass ein Bild, das von allen diese flachen Scans genommen von so vielen verschiedenen Winkeln kompiliert, kompliziert und schwierig zu unterscheiden sein. Um dieses Problem zu lösen, rotieren CAT-Scan-Maschinen die Lichtstrahlen um den Körper damit das gerichtete Gewebe immer im Fokus ist, aber die umgebenden Gewebe werden verwischt.

Eine moderne Röntgenmaschine für CT scannt normalerweise aussehen wie ein großer Kasten oder ein Kreis mit einem Krapfenloch in der Mitte. Der Patient gesetzt auf eine Tabelle, die in die Maschine verschoben, damit der überprüft zu werden Bereich innerhalb des Lochs ist. Der Strahlungstechnologe, ein Fachmann, der in der Radiologie ausgebildet, bittet den Patienten, weiterhin zu bleiben, während die Prüfung stattfindet, um die freiesten Resultate sicherzustellen. Das Verfahren nimmt normalerweise dreißig Minuten zu den anderthalb Stunden, um abzuschließen, obwohl es abhängig von dem Patienten mehr oder weniger Zeit raubend sein kann. In einigen Fällen kann eine Kontrastfärbung in den Patienten vor dem Scan eingespritzt werden, um bessere Betrachtung der Blutgefäße zuzulassen.

Berechnungs- axiale Tomographie kann auf vielen Abschnitten des Körpers verwendet werden. Im Kopf scannt Arztgebrauch CT, um Tumoren, Missbildungen, Aneurysms und verbundene Bedingungen, Infektion, Knochendichteausgaben zu bestimmen im Schädel, und auf Hemorrhaging oder Knochenbrüchen nach einer Verletzung zu überprüfen. Brustradiographien können helfen, Aortenzerlegung oder einen Spalt in der Aorta, in den Lungenembolismen oder in der Blockierung der Lungenarterie, der Pneumonie, des Lungenkrebses und anderer Lungenflügelabweichungen zu bestimmen. Eine spezielle Technik der Berechnungs- axialen Tomographie erlaubt auch, dass Bilder vom Herzen in einem Verfahren genommen, das einen Herz-CT-Scan genannt. Diese suchen gewöhnlich, Koronararterienleiden als Ursache der Kastensymptome auszuschließen.

Cat-Scans durchgeführt auch an den Verbindungen cans, um Brüche zu überprüfen und am Abdomen und an der Pelvis, um Infektion, Nieresteinen, Tumoren, Darmhindernissen und nach anderen Abweichungen zu suchen. Diese Prüfungen sollten keine Schmerz verursachen, obwohl einige Patienten unbequemes für die Länge des Verfahrens noch bleiben sein können. Die Menge von Strahlung gewöhnlich verwendet in Berechnungs- axialer Tomographie aufwirft ein großes Risiko nicht zu den Erwachsenen es, aber kann die Wahrscheinlichkeit des Entwickelns des Krebses in den Kindern erhöhen. Unterere Einstellungen entwickelt worden für Gebrauch auf Kindern, obwohl es empfohlen, dass sie magnetische Resonanz- Darstellung oder einen Ultraschall anstelle von einem CT-Scan empfangen, wenn möglich. Schwangere Frauen sollten Aussetzung zur Strahlung vermeiden, es sei denn es absolut notwendig ist.