Was ist Betäubungsmittel-anonymes?

Betäubungsmittel-anonymes (NA) ist eine Organisation, die Unterstützung und Hilfe Leuten, die Drogen zu verwenden stoppen, möchten und der Wiederherstellung der Süchtiger gewährt, die nicht aktiv using Drogen sind und möchte sauber bleiben. Die Organisation ist zu allen Leuten geöffnet, die glauben, dass Drogen ein Problem in ihren Leben geworden, und Mitgliedschaft ist frei. Kapitel von Betäubungsmittel-anonymem können in vielen Städte um die Welt gefunden werden, und in den Regionen, in denen ein Kapitel nicht anwesend ist, können Leute Schritte unternehmen, um ein zu beginnen, sie also Wunsch wenn.

Diese Organisation ist ein Teil einer Familie der ähnlichen Organisationen, die als 12 Schrittprogramme bekannt sind. Alle diese Programme modelliert auf den Anonymen Alkoholikern (AA), eine Organisation, die in den vierziger Jahren gegründet. Anonyme Sitzungen der Betäubungsmittel anfingen zuerst t, formlos aufzutreten herum 1947, als Rauschgiftsüchtige anfingen zu arbeiten mit AA-Literatur, um ihr eigenes Stützungskonsortium zu bilden, und die erste amtliche anonyme Gruppe der Betäubungsmittel entstand in Los Angeles 1953.

Mitglieder von Na folgen den 12 Schritten und 12 Traditionen. Diese Schritte umfassen eine Anerkennung der Tatsache, dass der Benutzer ein Problem hat, der Notwendigkeit, Schadenersatz zu bilden den Leuten, die geschädigt worden, und der Verpflichtung, andere zu unterstützen, die mit Drogenmissbrauch kämpfen. 12 Schrittprogramme haben ein schweres geistiges Element, wenn die Mitglieder das Bestehen und den Einfluss erkennen, einer höheren Energie, obgleich Leute nicht erwartet, zum Glauben irgendeiner in ein Programm mit.einbezogen zu werden Religionsgruppe zu unterzeichnen, mit 12 Schritten. Anonymität ist auch kritisch, wenn die Mitglieder, halten durch nur ersten Vornamen miteinander kennzeichnend und den Inhalt, von Sitzungen privat.

In Betäubungsmittel-anonymem erwartet Mitglieder, von aller Stimmung zu enthalten, die Substanzen, nicht gerade die Drogen ändert, dass sie mit kämpften, und sie stützen andere Mitglieder in den Sitzungen und als Förderer. Förderer sind erfahrene Mitglieder des Programms, die Rat, Hilfe und Unterstützung neuen Mitgliedern anbieten, die kämpfen können; ein neues Mitglied konnte seinen oder Förderer z.B. anrufen, wenn die Notwendigkeit, Drogen zu tun entsteht. Mitglieder der Gruppe haben eine Ansammlung Bücher und Flugschriften, die sie benutzen können, um ihre Praxis mit 12 Schritten zu führen.

Die Wirksamkeit von 12 Schrittprogrammen unterscheidet, und es gegeben etwas Kontroverse über sie. Einige Mitglieder der anonymen Entdeckung der Betäubungsmittel, dass die Annäherung extrem nützlich ist und sie ineinander greifen gut mit ihrer Haltung, Glauben und Interessen r. Andere finden, dass die Gruppe gut nicht für sie funktioniert, aber diese bedeutet nicht, dass Behandlung außer Frage steht. Zahlreiche Organisationen und Gruppen gewähren Unterstützung für Leute, die eine Neigung zu den Drogen beenden möchten, und wenn die anonyme Annäherung der Betäubungsmittel nicht arbeitet, konnten Techniken einer anderen Organisation.