Was ist BeugemuskelTenosynovitis?

Beugemuskel Tenosynovitis ist Beschwerden in, welches oder mehr Handsehnen werden entflammt, ein schmerzlich und Stiff. Ein betroffener Finger kann an der Unterseite schwellen und in spontan verriegeln und von einer örtlich festgelegten Position freigeben. Die Störung kann entstehen wegen einer Infektion, einer häufigen Überbeanspruchung einer Fingerverbindung oder einer Komplikation der rheumatischen Arthritis. Behandlung für Beugemuskel Tenosynovitis abhängt von der Grund, aber die meisten Fälle können entlastet werden, indem man die entzündungshemmenden und antibiotischen Medikationen nimmt. Chirurgie kann in den strengen Fällen notwendig sein, um die aufgebaute Spannung in den Beugemuskelsehnen manuell zu lösen.

Die Hand enthält einige Sehnen, die Knochen, Muskel und Knorpelgewebe anschließen. Jede Beugemuskelsehne in den Fingern und in der Palme gezeichnet mit einer fluid-filled Hülle, die Schutz und Schmierung liefert und zulässt das einfache Verbiegen der Fingerverbindungen. Im Falle des Beugemuskel Tenosynovitis wird die Hülle entflammt, aufbaut Flüssigkeit ut, und die Verbindung wird schwierig oder unmöglich, bequem zu verwenden. Jede mögliche Sehne kann betroffen sein, aber die Bedingung entsteht sehr häufig im Daumen- und Ringfinger.

Viel verschiedenes Bakterium und Viren können zu Beugemuskel Tenosynovitis führen. Die meisten Fälle resultieren aus der direkten Infektion, die mit tiefen Durchbohrenwunden, Tierbissen oder strengen Schnitten auftritt. Beugemuskel Tenosynovitis kann als chronische Überbeanspruchungverletzung auch entstehen, die Sehnenentzündung in den größeren Körperverbindungen ähnlich ist. Zusätzlich erfahren einige Leute Finger gemeinsame Steifheit und Tenosynovitis als Symptome der rheumatischen Arthritis.

Eine Einzelperson, die unter Beugemuskel Tenosynovitis leidet, kann einige körperliche Symptome erfahren. Das erklärende Zeichen der Bedingung genannt den Triggerfinger und bezieht die auf Tendenz eines Fingers, in eine verbogene Position plötzlich zu verriegeln und als unerwartet dann wieder gerade zu entspannen. Eine Verbindung kann geschwollen werden und Tender zur Note glauben. Während Beugemuskel Tenosynovitis weiterkommt, kann die Strecke eines Fingers der Bewegung streng begrenzt sein und die Schmerz können beginnen, durch die Hand und den Unterarm auszustrahlen.

Eine Person, die die akuten oder chronischen Fingerschmerz erfährt, sollte eine Verabredung mit einem Doktor sofort festlegen. Ein Arzt kann die Bedingung normalerweise bestimmen, indem er eine vollständige körperliche Prüfung durchführt und Diagnosedarstellungscans der Hand nimmt. Ein magnetischer Resonanz- Darstellungscan kann klinische Zeichen von Beugemuskel Tenosynovitis, einschließlich flüssige Anhäufung und Schwellen in der Sehnehülle aufdecken. Wenn der Arzt eine Infektion vermutet, können er oder sie eine Blutprobe sammeln, um auf spezifischen Krankheitserregern zu überprüfen.

Nach der Herstellung einer Diagnose, kann der Doktor die beste Behandlungsmethode feststellen. Sofortige Symptome der Schmerz und des Schwellens gehandhabt im Allgemeinen mit Munddrogen oder Corticosteroideinspritzungen. Ein Patient kann Antibiotika in einer Infektion empfangen ist anwesend. Wenn Probleme nicht mit Medikationen entlastet, kann ein Chirurg müssen ein Durchbohren in der Sehne überschüssige Flüssigkeit ablassen lassen. Ein anderes Verfahren benannte eine Sehnefreigabe kann durchgeführt werden, um die betroffene Sehne auszudehnen und zu entspannen. Nachdem man Behandlung empfangen, angewiesen ein Patient im Allgemeinen n, das Licht durchzuführen, das Übungen ausdehnt, um Stärke und Flexibilität über dem Kurs einiger Monate umzubauen.