Was ist Blasen-Blasenkatarrh?

Blasenblasenkatarrh, alias eine Blaseninfektion, auftritt, wenn die Blase wegen eines Virus oder des Bakteriums angesteckt wird. Sie allgemeinen Beschwerden, die Leute aller Geschlechter und Alters beeinflußt, aber ist bei weiblichen Patienten überwiegender. Frauen leiden häufig unter Blasenblasenkatarrh, weil ihre kurzen Urethras es einfacher bilden, damit Mikroorganismen die Blase betreten. Da der Urethra eine warme, feuchte Umwelt ist, züchtet Bakterium leicht dort.

Wenn Blaseninfektion nicht behandelt, können sie verschlechtern und Fieber und Schauer verursachen. Diese Infektion kann zu ernstere Probleme außerdem führen. Die allgemeinste Art des Bakteriums, die mit Blasenblasenkatarrh verbunden, genannt Escherichia Coli.

Diese Art des Bakteriums ist in den Därmen und im Rektum. Wenn diese bestimmte Art des Bakteriums diese Bereiche verlässt und zur Blase reist, auftritt eine Infektion tt. Viele Frauen abschließen des Blasenblasenkatarrhs nach sexueller Aktivität n, während andere wegen falsch abwischen nach einem Stuhlgang angesteckt werden.

Symptome des Blasenblasenkatarrhs umfassen normalerweise eine häufige, hoffnungslose Notwendigkeit zu urinieren und eine brennende Empfindung beim Urinieren. Andere Symptome sind Becken- Druck, niedrigere rückseitige Schmerz, Abdominal- Schmerz, bewölkter oder blutiger Urin, ein geringfügiges Fieber und Schauer. Vaginale Infektion und sexuell - übertragene Krankheiten können die Symptome einer Blaseninfektion nachahmen, also überprüft zu werden ist wichtig, von einem Arzt, wenn man diese Probleme macht.

Wenn der Doktor den Patienten mit Blasenblasenkatarrh bestimmt, vorschreiben er oder sie normalerweise ein Antibiotikum ie, um die Infektion zu behandeln. Die meisten Frauen können eine Eindosen- oder dreitägige Dosierung nehmen, um Blasenblasenkatarrh zu vermindern. Männer, die eine Blaseninfektion haben, fordern häufig einen längeren Zeitraum der antibiotischen Behandlung und normalerweise mit.einbeziehen sieben bis 10 Tage Antibiotika bis. Kinder nehmen normalerweise die Medizin für ungefähr 10 Tage.

Nicht jeder profitiert von einzelnen Dosen der Antibiotika. Z.B. sollten Patienten, die zuckerkrank sind, schwangeres oder ältere Personen Eindosenantibiotika nicht gegeben werden, da sie häufig unter einer oberen urinausscheidenden Infektion außerdem leiden. In diesen speziellen Fällen sollten Patienten Antibiotika für 10 bis 14 Tage gegeben werden.

Leute können Blaseninfektion verhindern, indem sie Baumwollunterwäsche tragen. Baumwollunterwäsche ermöglicht Luft zu verteilen, dadurch sievermeidet sievermeidet die warme, feuchte Umwelt, in der Bakterium liebt, zu züchten. Frauen sollten die gute Hygiene üben und den vaginalen Bereich sauber halten, indem sie von Frontseite zu Rückseite nach einem Stuhlgang abwischen.

Bei der Menstruation, sollten Frauen versuchen, Tampons anstelle von den gesundheitlichen Servietten zu tragen, da gesundheitliche Servietten fäkales Bakterium beherbergen können. Es ist auch wichtig, dass Leute eng anliegende Kleidung oder das Tragen eines nassen Badeanzugs für eine langatmige Zeitmenge vermeiden. Frauen sollten vor und nach Verkehr urinieren und sicherstellen, dass des die Hände und die Genitalien Partners sauber sind. Es ist auch nützlich, reinen Preiselbeersaft zu trinken, da diese Art des Safts Blaseninfektion kämpft.