Was ist Blepharoptosis?

Blepharoptosis ist eine Bedingung in, welches oder beide oberen Augenlider absacken und vielleicht behindert Anblick. Die Störung ist am allgemeinsten - gesehen in ältere Menschen, da Muskelfasern in den Augenlidern natürlich mit voranbringendem Alter schwächen. Neugeborene, Kinder und junge Erwachsene können das blepharoptosis wegen einer strengen Infektion, einer Augenverletzung, eines Tumors oder eines kongenitalen Defektes auch erfahren. Doktoren können das Problem durch einfache chirurgische Verfahren normalerweise beheben, aber Gründe können weitere Behandlung erfordern, andere Gesundheitskomplikationen zu verhindern.

Altersgebundenes blepharoptosis neigt, über dem Kurs einiger Jahre immer mehr wahrnehmbar zu werden, und es ist allgemein, damit beide Augen zu irgendeinem Grad beeinflußt werden können. Nur ein Auge ist im Allgemeinen beteiligt, wenn Nerven- und Muskelgewebe durch einen Hirntumor, eine Infektion oder eine Verletzung geschwächt. Kongenitale Störungen, die auftreten, wenn Muskelgewebe nie völlig entwickelt, sind normalerweise innerhalb des ersten Jahres des Lebens wahrnehmbar. Es ist möglich für ein kongenitales Problem, ein zu beeinflussen oder beide von Augen eines Kindes.

Blepharoptosis ist nicht gewöhnlich ein schmerzlicher Zustand, obwohl ein sinkendes Augenlid Kontakt mit dem Augapfel erben und Entzündung verursachen kann. Infolgedessen kann eine Person chronische Augenrötung haben und übermäßige Risse produzieren. Eine streng absackende Kappe kann Anblick, eine Ausgabe hindern, die besonders problematisch ist, wenn beide Augen beteiligt sind. Kongenitales blepharoptosis vorausgeht der Entwicklung eines faulen Auges in einigen Kindern Auges, wenn ihr Anblick ständig auf einer Seite versperrt.

Ein Grundversorgung Doktor oder ein Ophthalmologist können blepharoptosis normalerweise einfach bestimmen, indem sie das körperliche Aussehen der Augenlider auswerten. Wenn ein Doktor nicht imstande ist, zu bestätigen, dass die Störung mit hohem Alter oder kongenitalen Problemen zusammenhängt, durchgeführt zusätzliche Tests gewöhnlich lich, um eine Grund zu kennzeichnen. Blutproben können eine Infektion oder eine autoimmune Störung aufdecken, und Diagnosedarstellungscans konnten Trauma zu den Nerven, zu den Tumoren oder zur anormalen Muskelentwicklung vorschlagen. Sobald eine genaue Diagnose gebildet worden, kann der Doktor verschiedene Behandlungwahlen erklären.

Einige Fälle von blepharoptosis können ohne chirurgische Intervention gehandhabt werden. Entzündungshemmende Drogen können in der Lage sein, die Augenschmerz zu entlasten, und Gläser mit einem fachkundigen Haken können das betroffene Augenlid halten gehalten in place. Chirurgie benötigt in der Mehrheit einen Fällen, jedoch und moderne Verfahren geprüft sehr wirkungsvolles an der Entlastung von Symptomen. Ein erfahrener Chirurg kann überschüssiges Hautgewebe entfernen und die Augenlidmuskeln festziehen. Anblick neigt, sofort nach Chirurgie zu verbessern, obwohl zusätzliche Chirurgie oder fachkundige Kontaktlinsen erforderlich sein können, wenn Anblickprobleme weiter bestehen.