Was ist Blut-Glukose?

Blutglukose getragen durch den Blutstrom und zur Verfügung stellt den Körper mit der Energie, die er arbeiten muss. Die Kohlenhydrate, die als Teil der täglichen Diät eingenommen, geändert in Glukose durch eine andere Substanz, die Insulin genannt, das auch in der Regelung der Glukose hilft. Eine Einzelperson, die als Diabetiker bestimmt, hat Schwierigkeit, diese Substanz ohne Hilfe von der äußeren Medikation zu regulieren. Sie gekennzeichnet auch als Blutzucker.

Die Menge der Blutglukose vorhanden im Körper überwacht normalerweise durch eigenes Insulin des Körpers. Nach einer Mahlzeit freigegeben Insulin durch das Pankreas en, und die Kohlenhydrate, die eingenommen worden, gemacht zu Blutglukose. Diese Substanz der Reihe nach genommen während des Körpers, in dem sie als Hauptenergiequelle benutzt. Sobald diese Energie anfängt verwendet zu werden, anfangen Glukoseniveaus im Körper zu fallen. Diese Niveaus schwanken im Allgemeinen innerhalb eines geringen Spielraumes.

Wenn Blutglukoseniveaus zu hoch erhalten, soll die Einzelperson hyperglycemic. Kräftige Übung kann häufig helfen, Glukoseniveaus zu senken, die Körperteile schädigen können, wenn sie für zu lang zu hoch bleiben. Blutgefäße und Nerven können durch zu viel Blutglukose beschädigt werden, und empfindliche Organe wie die Augen und die Nieren können Probleme von verlängerter Belichtung auch entwickeln.

Das Entgegengesetzte von Hyperglycemia ist Hypoglycemia. Wenn Blutglukose Tropfen zu niedrig ebnet, kann die Einzelperson unter Kopfschmerzen, Gedankenlosigkeit, dem Erzittern und Schwierigkeit leiden, wenn er Aufgaben durchführt, die feine Bewegungsfähigkeiten erfordern. Dieses kann in den Einzelpersonen geschehen, die Diabetes sowie die haben, die nicht tun, und Nahrungsmittel hoch in den einfachen Kohlenhydraten zu essen ist normalerweise die schnellste Weise, Hypoglycemia zu behandeln.

Diabetes verursacht durch einen Überfluss an der Blutglukose im Körper, und eine Einzelperson, die mit dieser Bedingung bestimmt, muss genommenes Insulin zwecks seinem oder Körper helfen, die Niveaus zu regulieren. Einige verschiedene Sachen können eine Unterbrechung der Weise verursachen, die Glukose innerhalb des Körpers verarbeitet. Normalerweise auftritt Insulin als ein Regler und lässt Zellenzugang zur Glukose sie verarbeiten. Wenn das Immunsystem die Insulinmoleküle einschält und sie zerstört, zwingt dieses die Zellen, um Glukose, zu verarbeiten zu stoppen, die der Reihe nach im Blut sammelt.

Andere physische Verfassungen können die Weise auswirken und möglicherweise behindern die Körperprozeßglukose und das Risiko des einzelnen entwickelnden Diabetes schließlich erhöhen. Hoher Blutdruck oder Cholesterinniveaus, ein Mangel an Übung und Korpulenz alle verbunden worden mit dem Auswirken, wie Blutglukose im Körper gebildet. Eine Einzelperson mit einer Familiengeschichte von Diabetes kann für entwickelnde Probleme mit Insulin und die Regelung der Glukose gefährdet auch sein.