Was ist Blutgerinnung?

Blutgerinnung bezieht den auf Prozess, der das Blut veranlaßt zu gerinnen. Dieser Prozess hilft auch, wenn er übermäßiges Bluten verhindert, wenn Arterien oder Adern defekt oder durchbohrt sind. Im Allgemeinen verhindert Blutgerinnung das Blut-Versorgungsmaterial des Körpers am Entgehen durch Durchbohren, Schnitte oder Trauma zu den Blutgefäßen. Zusätzlich gefunden alle erforderlichen Bestandteile, die für das Blutgerinnen notwendig sind, im menschlichen Blut. Der Koagulationprozeß aktiviert normalerweise durch getraumatisiertes Gewebe und mit.einbezieht die Enzyme und Proteine Enzyme, die auf der Oberfläche der Membranen aufeinander einwirken.

Gewöhnlich mit.einbezieht Blutgerinnung viele Bestandteile, die als Blutgerinnungfaktoren gekennzeichnet. Zusätzlich stattfinden komplizierte chemische Reaktionen auch nden. Wenn Blutgefäße verletzt werden, die Plättchen des betroffenen Bereichsbüschels oder des Stockes zusammen, beim Befolgen die Ränder der Verletzung, den Koagulationprozeß beginnend. Plättchen sind ein Blutbestandteil, der von den Zellenfragmenten gebildet, die gerinnende Faktoren enthalten. Die Plättchen freigeben Kuriere dem Blutstrom ere, die Blutgefäße einengen, um Bluten und Behälterschaden zu vermindern.

Das Blutgerinnen, wenn Blutgefäße verletzt, ist sehr wichtig. Ohne den Blutgerinnungprozeß bluten eine Durchbohrenwunde, -schnitt oder -abnutzung - sogar ein kleines - ununterbrochen und vielleicht führen zu Verlust an Menschenleben. Mängel in gerinnenden Faktoren können das Hemorrhaging nach chirurgischen Verfahren oder Verletzung verursachen. In den Bedingungen wie Hämophilie, zusammenhängt das Koagulationdefizit mit übernommenen Defekten ommenen. In anderen Koagulationabweichungen können diese Mängel das Resultat der erworbenen Bedingungen wie Mängel des Vitamins K sein.

Hämophilie auftritt ut, wenn das Blut nicht imstande ist, effektiv zu gerinnen. Diese Beschwerden verursacht durch ein rückläufiges Merkmal, das sex-linked ist. Dies heißt, dass Männer das einzige Geschlecht sind, das durch Hämophilie beeinflußt, jedoch Frauen Träger des genetischen Defektes außerdem sein können und ihn unten ihren Kindern führen. Gewöhnlich umfassen Symptome der Hämophilie das einfache Quetschen und bluten ohne Ursache oder spontanes Bluten und Bluten in die Verbindungen. Zusätzlich ausdehnt urinausscheidendes Bluten, blutige Schemel und Bluten von den kleinen Schnitten kann anwesend auch sein nd.

Manchmal können Bedingungen wie Thrombocytopenie Blutgerinnung beeinflussen. Diese Bedingung ergibt eine sehr geringe Anzahl Blutplättchen. Plättchen spielen eine wichtige Rolle in der Blutgerinnung oder dem Gerinnen, und wenn Werte unnormal niedrige sind, medizinische Intervention ist notwendig, um übermäßiges Bluten zu verhindern. Manchmal bestimmte Medikationen können Blutgerinnung beeinflussen. Diese mit.einschließen Antigerinnungsmittel wie Coumadin® und sogar aspirin. Diese Drogen benutzt für die Verringerung des Bluts und das Verhindern der Klumpen in denen, die für Herzinfarkt und Anschlag gefährdet sind.