Was ist Bornholm-Krankheit?

Bornholm-Krankheit ist eine Vireninfektion, die durch die sehr starken Schmerz im Torso, normalerweise in Erwiderung auf Bewegung gekennzeichnet. Diese Infektion ist selten tödlich, obgleich Kinder strenge Komplikationen manchmal erfahren können, wenn sie angesteckt. Behandlung beruht auf dem Versehen des Patienten mit unterstützender Sorgfalt, während sie oder er von der Vireninfektion erholen. Ausbrüche auftreten am allgemeinsten während der warmen Monate des Jahres n.

Der gemeinste Angeklagte hinter Bornholm-Krankheit ist das coxsackie A oder b-Virus. Das Virus einträgt den Körper t und erreicht, die intracostal Muskeln in der Kastenwand anzustecken. Wenn der Patient oder Bewegungen atmet, können die strengen Schmerz durch die Kastenwand und -abdomen bewegen. Die Schmerz können, dass der Patient Angst haben kann zu bewegen, für Furcht vor dem Ausl5osen eines anderen Angriffs so unerträglich sein. Es beschrieben manchmal als, seiend wie ein Eisenkolben oder -band, das unten auf dem Körper festklemmt.

Zusätzlich zu den unterscheidenden Schmerz verbunden ist Bornholm-Krankheit auch mit Fieber, Kopfschmerzen und einer allgemeinen Richtung des Unwohlseins. Symptome beginnen normalerweise zu erscheinen herum vier Tage nach Belichtung und verjüngen in einer ungefähr Woche. Während der Patient krank ist, kann das Zutreffen von Hitze auf den Torso helfen, wie kann, non-steroidal entzündungshemmende Drogen nehmend, um die Entzündung zu erleichtern. Patienten können auch entdecken, dass sie Rückfälle der Schmerz erfahren, selbst nachdem das Virus gegangen.

Bornholm-Krankheit ist ein Beispiel einer epidemischen Krankheit. Leute verschütten normalerweise große Mengen des Virus in ihren Rückständen, und es verbreitet schnell durch Kontakt. Vor der Behandlung waschen, der Nahrung der One-way, zum der Verbreitung eines Ausbruchs zu verringern ist, auf handwashing zu straffen, wenn die Leute ihre Hände, nach der Anwendung des Restroom, und so weiter. Es ist auch wichtig für Doktoren zur Wäsche zwischen Patienten Bornholm-, Krankheit an einen Patienten weiterzuleiten zu vermeiden, der sie nicht hat. Hygiene ist besonders wichtige öffentlich Gebäude wie Schulen und Bibliotheken, in denen viele möglicherweise angesteckten Einzelpersonen anwesend sein können.

Diese Infektion, alias  grip†der “devils in einem Hinweis auf den schmerzlichen Muskelkrämpfen, die ihn begleiten, genannt für eine dänische Insel, in der es zuerst gemerkt. Wenn ein Ausbruch der Bornholm-Krankheit auftritt, auf Infektionsteuerprotokolle ist- straffen ein wichtiger erster Schritt, wenn sie den Punkt anspricht. Es ist auch ratsam, Leute mit übereinkommenden Immunsystemen, sowie Kinder zu lokalisieren, wie diese Leute gefährdet sein können, wenn sie der Bornholm-Krankheit abschließen.