Was ist Bowenoid Papulosis?

Bowenoid papulosis ist ein Haut- Zustand, worin pigmentierte verrucous Papules auf den Genitalien entwickeln. Diese pimple-wie Hautverletzungen verursacht gewöhnlich durch kleiner als eine Handvoll besonders gefährliche Belastungen des menschlichen papillomavirus (HPV), das Virus, das für genitale Warzen verantwortlich ist und können Männer und Frauen betrüben. Bowenoid papulosis gilt als einen prekanzerösen Zustand. In einem kleinen Prozentsatz von Fällen, können die Verletzungen, die mit Bowenoid papulosis verbunden sind, die Umdrehung einmachen, die wenn sie nicht krebsartig ist, überwacht.

Häufig verwechselt Bowenoid papulosis für genitale Warzen. Die kleinen rotbraunen oder violetten Verletzungen, die beide Bedingungen kennzeichnen, sind zum blanken Auge praktisch identisch. Sie auch beide betrüben ähnliche Teile der Genitalien, einschließlich die Penis, die vulvas, die Labia und den Anus. Ein Gesundheitspflegefachmann kann zwischen den zwei unterscheiden jedoch indem er eine Biopsie der misstrauischen Hautverletzung unter einem Mikroskop überprüft. Unter hoher linearer Wiedergabe anzeigt Bowenoid papulosis Zeichen der frühen Krebsgeschwürumwandlungen der squamous Zelle s.

Bowenoid papulosis verbunden ist am nähsten mit HPV 16 und einigen anderen möglicherweise krebsartigen HPV Belastungen. Sexuell - aktive Leute sind am grösseren Risiko für diese Bedingung wegen seiner Verbindung mit HPV, a sexuell - übertragene Infektion. Ganz wie genitale Warzen verbreitet Bowenoid Verletzungen durch direkten Kontakt mit angesteckter Haut, also bedeutet es, dass Kondomgebrauch das Risiko der Vertragsvergabe der Bedingung von einem angesteckten Sexpartner vermindern kann. Auch wegen seiner Verbindung mit HPV, sind Frauen, deren Partner unter Bowenoid papulosis leiden, am grösseren Risiko für Gebärmutterkrebs. Dieses ist, weil HPV 16 und die wenigen anderen HPV Belastungen, die mit Bowenoid papulosis verbunden, auch mit Gebärmutterkrebs verbunden sind.

Es gegeben keine Heilung, die für die Bedingung gefunden, aber ein Aufflackern normalerweise verschwindet innerhalb einiger Monate. Wenn der Patient schwanger ist, wenn die Bedingung erscheint, verschwindet sie kurz nach Anlieferung in den meisten Fällen. Die Verletzungen werden sehr selten trotz als prekanzerös gelten bösartig. Ein kleines Risiko existiert, so afflicted Haut sollte nach drei bis sechs Monaten nochmals geprüft werden.

In den hartnäckigen aber noch gutartigen Fällen können die Verletzungen über Abbau oder Zerstörung auf die gleiche Art und Weise wie genitale Warzen behandelt werden. Dieses gilt als die wirkungsvollste Behandlungsmethode von vielen Leuten in der medizinischen Gemeinschaft. Es gibt einige Verfahren, die, die Verletzungen zu entfernen vorhanden sind und reicht von der Chirurgie bis zu der aktuellen Anwendung bestimmter Arten des sauren oder flüssigen Stickstoffes. Der behandelngesundheitspflegefachmann wünscht fortfahren, die Bedingung zu überwachen nachdem Behandlung, um zu garantieren, dass sie vollständig entschlossen ist.