Was ist Bronchialasthma?

Das Bronchialasthma, häufig einfach bezogen als Asthma, ist ein chronischer Zustand, der Entzündung der Bronchiolen verursacht, oder Fluglinien. Diese Entzündung verringert Luftstrom auf den Lungen und häufig verursacht wheezing, das Husten und Kürze des Atems. Bronchialasthma ist ein extrem allgemeiner Zustand und beeinflußt herum 22 Million Leute in den Vereinigten Staaten, und mehr als 300 Million weltweit.

Es gibt viele allgemeinen Asthmaauslöser. Diese mit.einschließen Tierhaare diese und Dander, abwischen, Form und Blütenstaub, Lebensmittelzusatzstoffe, Chemikalien und Tabakrauch d. Starke Gefühle, besonders Druck, können Asthmaangriffe auch auslösen. Eine asthmatische Person ist auch wahrscheinlicher, einen Angriff zu erfahren, wenn er oder sie eine Atmungsinfektion haben. Der Umfang und die Art einer Auslöser schwankt von persönlichem; gleichwohl Empfindlichkeit zu einem bestimmten Auslöser neigen kann, in Familien zu laufen, gerade als Asthma selbst tut.

Wenn eine Person mit Asthma Kontakt mit einer auslösenden Substanz erbt, sind er oder sie wahrscheinlich, einen akuten Asthmaangriff zu erfahren. Während solch eines Angriffs anbringt das Immunsystem eine fast sofortige Reaktion zur auslösenden Substanz. Resultierend aus dieser immunen Reaktion muscles Fluglinie Vertrag stark, und die Fluglinie selbst anfängt t zu schwellen. Zusätzlich können die Zellen der Fluglinien anfangen, große Mengen Schleim zu produzieren. Alle diese Reaktionen dienen, die Fluglinien zu verengen und bilden die Atmung schwierigeres.

Resultierend aus Studien, die das Vorherrschen des Asthmas in den Sätzen der identischen und nicht identischen Zwillinge überprüfen, gewusst es jetzt, dass Bronchialasthma teilweise genetisch übernommen. Zusätzlich scheint es, dass Klimafaktoren auch feststellen, ob eine gegebene Einzelperson Asthma entwickelt. Forschung vorschlägt die gt, wenn eine Einzelperson Gene, die Anfälligkeit zum Asthma erhöhen, Spiel jener Gene die wichtigste Rolle besitzt, wenn er feststellt, ob er oder sie Asthma entwickeln. Wenn die Gene nicht anwesend sind, dann spielen Klimafaktoren eine stärkere Rolle.

Es gibt zwei Hauptbehandlungsarten für Bronchialasthma: Medikationen, die genommen, um die Frequenz der Asthmaangriffe zu verringern und Medikationen, die während eines Angriffs benutzt werden können, um seine Schwierigkeit zu verringern. Vorbeugende Medikationen mit.einschließen Corticosteroide tionen, um Entzündung zu verringern und Bronchodilators, um zu helfen, die Fluglinienmuskelvertragsvergabe zu verhindern. Leistungsfähigere Versionen dieser Medikationen können während eines Angriffs verwendet werden, um akute Symptome von Asthma zu entlasten.

Symptome des Bronchialasthmas können in der Schwierigkeit und in der Frequenz durch die Vermeidung der bekannten Asthmaauslöser verringert werden. Der Gebrauch von hypoallergenic Bettwäsche kann Leuten helfen, die durch Staub, z.B. ausgelöst, und chemische Dämpfe vermeiden, Tierhaare und Dander und Form, kann helfen, chronische Symptome und akute Angriffe des Asthmas zu verhindern. Für Kinder insbesondere, das Haus ist sicherzustellen vom Zigarettenrauche ist eine der meisten effektiven Arten der Verringerung von Asthmasymptomen frei.