Was ist Bronchiectasis?

Bronchiectasis ist eine Art hemmende Lungenkrankheit, die durch eine dauerhafte Verbreiterung der Atemwege gekennzeichnet. Leute mit dieser Bedingung können Ermüdung, die atmende Schwierigkeit und das chronische Husten erfahren. Während der Prozess der Krankheit nicht aufgehoben werden kann, gibt es Weisen, Bronchiectasis zu handhaben und die Bedingung am Wachsen zu verhindern irgendwie schlechter. In den strengen Fällen, in denen der Schaden extrem ist, kann die Empfehlung eine Lungenflügeltransplantation sein.

Diese Bedingung kann das Resultat einer kongenitalen Abweichung wie Cystische Fibrose sein, oder sie kann, wie im Falle der Leute erworben werden, die chronische Lungenflügelinfektion erfahren. Bronchiectasis verursacht durch eine Anhäufung des Schleims in den bronchialen Schläuchen, der die Schläuche veranlaßt zu verbreitern und zu schwächen. Die Wimpern, die die Schläuche zeichnen, sind nicht imstande, den Schleim heraus zu drücken und lassen ihn ansammeln. Infolgedessen können die Schläuche mit dem Schleim versperrt werden, der es hart zu atmen bildet und Bakterium blühen kann und Lungenflügelinfektion verursachen.

Der Patient kann einen unproduktiven Husten haben, während er oder sie versuchen, das Sputum oben zu husten aufbauend in den bronchialen Schläuchen und in den Lungen. Es ist auch typisch, anormale Kastentöne zu hören, wenn ein Stethoskop von einem Doktor benutzt, um zu des dem Herzen und zu den Lungen Patienten zu hören. Die Kürze des Atems kann von einem sprudelnden oder pfeifenden Ton begleitet werden, der einen Doktor führen kann, irrtümlich festzustellen, dass der Patient Asthma, Bronchitis oder einen ähnlichen Zustand hat.

Es gibt drei Arten Bronchiectasis, im Auftrag der Schwierigkeit von wenigen zu schlechterem: zylinderförmig, varikös und Blasen. Diese Bedingung bestimmt normalerweise, nachdem ein Doktor eine geduldige Geschichte nimmt, hört zu den Lungen des Patienten, und medizinische Darstellung der Aufträge studiert wie CT-Scans, um die Lungen und die verbundenen bronchialen Schläuche zu betrachten. Einige rote Fahnen, dass ein Patient Bronchiectasis eine Geschichte der Tuberkulose oder anderer Lungenflügelinfektion umfassen lassen kann und kongenitale Störungen, die die Lungen mit.einbeziehen.

Wenn die Bedingung gekennzeichnet, kann dem Patienten die Antibiotika oder andere Drogen gegeben werden, zum der ansteckenden Vertreter zu töten, die in den Atemwegen leben, und Drogen können auch ausgeübt werden, um auf Schleimabsonderungen zu verringern. Körperliche Therapie kann dem Patienten auch helfen, den Schleim wegzutreiben, damit sie nicht zur Anhäufung und zum Hervortreten einer neuen Infektion beizutragen erlaubt. Bronchiectasisbehandlung erfordert eine Lebenszeitverpflichtung zum Interessieren für die Lungen und zur Überwachung der Änderungen, damit auftauchende Bedingungen schnellstmöglich adressiert werden können, um zusätzlichen Schaden zu verhindern.