Was ist Bulimie Nervosa?

Bulimie nervosa ist eine Essstörung, die durch Episoden von binging auf der Nahrung gekennzeichnet, die von den Versuchen, auf gewisse Weise zu viel essen zu entschädigen gefolgt. Diese Geisteskrankheit ist am allgemeinsten - gesehen in junge Frauen häufiger und scheint, im Weiß, Mittelstandfrauen zu sein, obgleich Leute aller Geschlechter, Alters, Rennen und Gesellschaftsklassen die Störung entwickeln können. Wenn sie nicht behandelt, kann diese Bedingung zu ernste Komplikationen, einschließlich Tod führen.

Auch einfach gewusst als Bulimie, kann diese Bedingung mit anderen Geisteskrankheiten wie Tiefstand, besessener zwingender Störung oder Angst begleitet werden. Der Patient ausdrückt normalerweise Unzufriedenheit mit Körpergewicht und Art nd. Weil Patienten mit dieser Störung gewöhnlich vom normalen Gewicht oder etwas vom Übergewicht bleiben, können sie schwierig sein zu kennzeichnen, bis vorgerückte Symptome der Bulimie beginnen zu entwickeln.

Binging Verhalten für Patienten mit Bulimie nervosa kann aus Steuerung heraus glauben. Der Patient kann essen, bis die körperlichen Schmerz auftreten und normalerweise Patienten nicht während eines Gelages sehr diskriminierend sind. Sie essen, was auch immer vorhanden ist, selbst wenn es sie bildet, getan Binging Gefühlillinois häufig verschwiegen aus Schande heraus.

Die Weise, in der Patienten Fälle eines Gelages in zwei Kategorien entschädigen. Wenn er Bulimie nervosa bereinigt, folgt der Patient einem Gelage mit dem Erbrechen, den Abführmitteln oder Diuretics, zum der überschüssigen Kalorien zu beseitigen. In nicht-Bereinigungsbulimie nervosa verwenden Patienten andere Masse, das Gelage zu entschädigen. Sie können fasten, um den Kalorieeinlaß auszugleichen, oder sie können trainieren. Patienten können verletzen, indem sie zu stark oder zu lang trainieren.

Im Laufe der Zeit kann Bulimie nervosa zu gastro-intestinale Probleme, Herzarrhythmie, Niereschaden, Elektrolytungleichheiten, Muskelschmerz und -schwäche, Schaden der zahnmedizinischen Emaille führen und Ermüdung. Wenn die Bedingung ohne Behandlung weiter besteht, können die Organe des Patienten beginnen, mit dem Ergebnis des Komas oder des Todes auszufallen.

Behandlung für Bulimie nervosa mit.einbezieht ienten, einschließlich die psychiatrische und Ernährungsberatung zu raten und Medikationen wie Antidepressiva, zum des Patienten manchmal zu helfen zu stabilisieren. Die medizinischen Probleme, die durch das Bulimie nervosa, wie gastroesophageal Rückfluß bei Patienten mit dem Bereinigen von Bulimie verursacht, können angesprochen werden auch müssen.

Bulimie nervosa ist etwas, dass ein Patient mit für dem Leben lebt, sogar nach Anfangswiederaufnahme. Patienten können vom Hinabgleiten in zerrüttete essende Gewohnheiten gefährdet sein und sie können Nebenwirkungen resultierend aus dem Schaden auch erfahren, der dem Körper durch Bulimie verursacht. Z.B. können Patienten mit einer Geschichte der Bulimie an erhöhtem Risiko der kardiovaskulären Ereignisse wie Herzinfarkte im Leben später sein.