Was ist CIDP?

CIDP oder chronische entzündliche Demyelinating Polyneuropathie, ist eine Störung, die die zentralen und ZusatzNervensysteme auswirkt. Während Leute jedes möglichen Alters oder Geschlechtes CIDP entwickeln können, schlägt die Störung normalerweise Männer, die unter dem Alter von 30 sind. In einigen Fällen kann CIDP so schnell verschwinden, wie es entwickelte und bemüht nie die Einzelperson wieder. In anderen Fällen scheint die Störung, während des Lebens der Person regelmäßig zurückzugehen. Es gibt auch das Potenzial für verweilende Nebenwirkungen von der Störung.

Die Ursache für CIDP scheint, eine Störung des body’s Immunsystems zu sein. Weil die Immunsystemkämpfe aller, der als fremde Substanz empfunden, um eine Drohung zum Körper zu sein, das System, anfängt, Antikörper zu produzieren, um den Eindringling zu lokalisieren und schließlich auszurotten. CIDP auftritt nz, wenn das Immunsystem anfängt, die Myelinhülle zu kennzeichnen, die die Nervenfasern im ZusatzNervensystem als fremde Substanz umgibt. Als das Immunsystem sucht, die Hüllen zu zerstören, sind die Nervenfasern nicht imstande, richtig zu arbeiten und eine Reihe CIDP Symptome anfangen zu erscheinen.

CIDP Symptome gerichtet auf die Entwicklung und die Weiterentwicklung von Problemen in den Beinen und in den Armen. Während die Hüllen um die Zusatznerven geschwächt, gehindert die sensorische Funktion und die Fähigkeit, Bewegung zu steuern. Eine Einzelperson mit CIDP anfängt häufig g, eine Richtung der Schwäche in den Armen und in den Beinen, die, scheint schlechter im Laufe der Zeit zu erhalten, sogar mit regelmäßiger Übung zu erfahren. Betäubung oder eine Prickelnempfindung in den Fingern und in den Zehen können auch anfangen zu erscheinen. Überwältigende Ermüdung ist auch ein allgemeines Symptom.

Glücklicherweise gibt es effektive Arten, CIDP zu behandeln. Wenn sie in den Anfangsstadien gekennzeichnet, einsetzt CIDP Behandlung normalerweise eine Kombination der regelmäßigen Übung und den Gebrauch der Drogen ch, die helfen, die Produktion der Antikörper zu unterdrücken, die die Myelinhülle in Angriff nehmen. Intravenöse Immunoglobulintherapie kann verwendet werden, um zu helfen, einige der Symptome, wie der Betäubung oder des Verlustes der Empfindung in den Extremitäten zu vermindern. In einigen Fällen kann CIDP Behandlung den Gebrauch von corticosteriods zusammen mit der Anwendung der Drogen umfassen, die Funktion des Immunsystems zu unterdrücken. Während der Behandlungphase ist es wichtig, Fortschritt regelmäßig zu überwachen und den Behandlungprozeß zu justieren, wie gebraucht.

Zu erholen ist möglich, von CIDP ohne den Gebrauch von Drogen oder intravenösen Therapien irgendeiner Art. Dieses ist nicht normalerweise der Fall, jedoch. Häufiger hat eine Einzelperson mit CIDP eine viel bessere Wahrscheinlichkeit der Wiederaufnahme, indem er die Services eines Gesundheitspflegefachmannes sucht.