Was ist COPD?

Chronische hemmende Lungenkrankheit oder COPD, ist eine Bedingung, in der die Luftwege in den Lungen verengt und nicht imstande sind, den Fluss der Luft in einer leistungsfähigen Weise zu verarbeiten. Die führende Ursache für die Entwicklung von COPD mit.einbezieht irgendeinem Element, das deinem eine ungewöhnliche entzündliche Antwort in den Lungen auslöst. Diese Elemente können an verlängerter Belastung durch die zerstreuten Partikel oder Gase liegen, die in den Positionen vorhanden sind, in denen die Einzelperson frequentiert, wie einem Arbeitsplatz. COPD kann seine Wurzeln im Rauchen des Tabaks auch haben, der zu den meisten gemeinsamen Sachen für die Bedingung gehört.

In allen Fällen auslöst das Element oder die Ursache der Bedingung eine oder mehrere anormalen Antworten von irgendeinem Teil der Lungen m. Wenn die ausgelöste Antwort die Entwicklung des Schleims oder des Sputums umfaßt, die oben regelmäßig gehustet, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, welche die Reaktion um die größeren Fluglinien in den Lungen zentriert. Die Bedingung ist wahrscheinlich, zu die Entwicklung der Bronchitis zuerst zu führen und bis zu COPD dann an weiterzukommen.

COPD kann als Infektion im korrekten Lungenflügelgewebe geschehen, das das Gewebe veranlaßt zu verschlechtern anzufangen. Wenn dieses geschieht, fokussiert die Entzündung in den Alveolen und anfangen normalerweise als Emphysem n. Mit anhaltender Aussetzung zum auslösenden Element, entwickelt COPD.

Eine Diagnose von COPD kommt normalerweise über, wenn die Symptome, die mit Bronchitis oder Emphysem verbunden sind, plötzlich verschlechtern. Doktoren machen eine Reihe Tests, die in Richtung zur Prüfung der Kapazität und der Leistungsfähigkeit der Lungen übersetzt. Einmal ist die Schwierigkeit der Bedingung entschlossen, ist es möglich, eine Behandlungregierung zusammenzufügen, die hilft, die Entwicklung von COPD zu verlangsamen und irgendeine Menge Entlastung möglicherweise gleichzeitig zur Verfügung zu stellen. Jedoch zu erinnern ist wichtig, dass es keine reale Heilung für COPD, nur die Behandlungen gibt, zum von Unannehmlichkeit herabzusetzen und es möglich zu machen zum Leidenden, ein hochwertigeres des Lebens zu genießen.

Sobald eine Diagnose von COPD bestätigt, ist einer der ersten Schritte im Umgang mit der Bedingung, alle möglichen Auslöser zu beseitigen, die die Krankheit veranlassen, mit einer schnelleren Rate zu verschlechtern. Z.B. entfernen die Vermeidung des Gebrauches des Tabaks und das Nehmen die Inhalierung des zweite Handrauches einen möglichen Auslöser. Auf ähnliche Art und Weise kann es besonnen sein, nach einer anderen Linie der Arbeit zu suchen, wenn die Arbeitsumwelt konstante Aussetzung zu den zerstreuten Partikeln wie Kohlenstaub enthält.

Eine andere Weise, COPD zu beschäftigen mit.einbezieht ftigen, ein gesundes Gewicht beizubehalten. Dies heißt die Vermeidung, zu viel Gewicht gewinnend oder mehr lbs als von Ihrem Arzt gesund gegolten verlierend. Indem man das body’s Gewicht innerhalb der annehmbaren Umkreise hält, gibt es weniger Wert, der auf die Lungen gesetzt und es ist viel weniger wahrscheinlich, dass die Einzelperson einen plötzlichen Angriff erleidet.

Es gibt Zahl der Medikationen, die vorgeschrieben werden können, um zu helfen, das Leiden zu vermindern, das durch COPD verursacht. Ärzte zusammenbringen den gegenwärtigen Status der Bedingung mit einer Medikation dingung, die für dieses Stadium der Entwicklung angebracht ist. Die Medikation zu nehmen, wie vom Doktor empfohlen ist ein wichtiger Teil Leben mit COPD und seinen Symptomen.