Was ist CRP?

C-reagierendes Protein (CRP) ist eine Substanz, die im menschlichen Blut gefunden. Der Körper produziert CRP in Erwiderung auf die Infektion und bildet es eine Substanz, die in den Blutproben gezielt werden kann, die nach Zeichen der Körperinfektion suchen. Ein CRP Test ist ein schnelles und verhältnismäßig schmerzloses Verfahren, das an einer Patientbasis an einem Krankenhaus oder an einer medizinischen Klinik durchgeführt werden kann, und es kann schnelle Informationen über den Zustand eines Patienten zur Verfügung stellen.

Unter normalen Bedingungen sind niedrige Niveaus von CRP im Blut anwesend. Wenn eine Infektion auftritt, beginnen die Leber und die fetten Zellen, CRP, auf Niveaus, die unterscheiden können, abhängig von der Art der Infektion zu produzieren. Spezifische Krankheiten können bestimmten Zucker zu CRP manchmal anbringen und klatschsüchtige Fingerabdrücke lassen, die möglichen Diagnosegebrauch haben. Sobald die Infektion entschlossen ist, aufgliedert das CRP r und zurückgeht zu den unwesentlichen oder niedrigen Niveaus drigen.

Wenn ein Doktor vermutet, dass ein Patient eine Infektion haben kann, kann eine Blutprobe bestellt werden, auf Niveaus von CRP und von anderen Substanzen im Blut zu überprüfen. Der CRP Test kann auch benutzt werden, um den Fortschritt eines chronischen Zustandes wie Krebs oder Arthritis zu überwachen, und zu sehen, wie der Körper auf eine bestimmte Medikation reagiert. Wenn CRP Niveaus fallen, nachdem eine Medikationänderung, es vorschlägt, dass die Medikation das Arbeiten sein kann und die Infektion veranlassen, unten zu sterben. Normale Strecken für CRP schwanken, abhängig von dem Patienten und seiner oder medizinischer Geschichte.

Zusätzlich zum Sein nützlich in der Auswertung der bestimmten Beschwerden, können Niveaus dieses Proteins als Maßstock für allgemeine Gesundheit auch benutzt werden. Using, was als in hohem Grade bekannt - empfindlichen CRP (HS-CRP) Test kann ein Labor die sehr niedrigen Niveaus von CRP ermitteln, das im Blut der Leute ohne aktive Infektion vorhanden ist. Höhere Niveaus umgebenden CRP scheinen, mit einem erhöhten Risiko der kardiovaskulären Krankheit, des Bluthochdrucks und des Diabetes verbunden zu werden.

Zusätzlich zur Infektion scheinen einige andere Sachen, in der Lage zu sein, CRP Produktion auszuwirken. Eine hohe Menge diätetisches Fett kann eine Zunahme CRP verursachen, besonders wenn das Fett von den transfats kommt. Schwangerschaft scheint auch, CRP Niveaus zu erhöhen, wie der Gebrauch der hormonalen Geburtenkontrolleprodukte tut. Leberkrankheit kann das Niveau von CRP im Blut auch ändern, da die Leber in die Produktion des C-reagierenden Proteins mit.einbezogen. Wenn ein Test HS-CRP mit einem ein wenig hoch qualifizierten zurückkommt, kann ein Doktor einige Fragen stellen, um diese möglichen Ursachen durchzustreichen.