Was ist Calciphylaxis?

Calciphylaxis ist ein seltener Zustand, der normalerweise bei Patienten mit Niereausfall gesehen. Patienten mit calciphylaxis Erfahrung beschränktem Tod der Haut und des fetthaltigen Gewebes resultierend aus Änderungen in den Wänden ihrer Blutgefäße. Diese Bedingung kann tödlich sein und es gibt keine standardisierte Annäherung zur Behandlung. Patienten im Niereausfall sollten für körperliche Änderungen nah überwacht werden, die den Anfang von calciphylaxis anzeigen konnten, und ihre Diät sollte gesteuert werden, um Risikofaktoren für die Krankheit zu vermeiden.

Bei Patienten mit Niereausfall, haben die Nieren Schwierigkeit, Phosphat auszudrücken. Dieses veranlaßt Blutniveaus des Phosphats zu steigen. Das Mittel bindet mit Kalzium und führt zu Absetzung des Kalziums in den Wänden der kleinen Blutgefäße, eine Situation, die als Gefäßkalkbildung bekannt ist. Änderungen in der Struktur der Zellwände verbunden ist mit Blutgerinseln. Die kleinen Blutgerinsel behindern den Fluss des Bluts, um zu enthäuten und des fetthaltigen Gewebes und veranlassen sie zu sterben. Calciphylaxis kann mit dem hyperparathyroidism, das verbunden sein ist, wenn der Körper das Parathyreoid- Hormon überproduziert und Blutchemie veranlassen, sogar geverdreht zu werden.

Das erste Zeichen von calciphylaxis ist normalerweise zum purpurroten Fleck auf der Haut ein rötliches. Im Laufe der Zeit entwickelt der Fleck zu einem dunklen Bereich des vereiterten Gewebes. Der Patient erfährt normalerweise Prickeln, Betäubung, itching und brennt am Aufstellungsort. Weil viele Bedingungen Gewebetod verursachen können, empfohlen eine Biopsie allgemein, um auf Zeichen von Bedingungen wie nekrotisierenfasciitis zu überprüfen. Ein Pathologe, der das Exemplar überprüft, ist, die erhöhten Niveaus des Kalziums zu sehen, die calciphylaxis kennzeichnen.

Behandlung umfaßt Management der Wunden, zusammen mit Änderungen an der Diät des Patienten, um die Absetzung des überschüssigen Kalziums zu begrenzen. Wenn ein Patient hyperparathyroidism hat, kann medizinische oder chirurgische Behandlung empfohlen werden, um die hohen Stufen des Parathyreoid- Hormons zu adressieren. Debridement der Geschwüre verwendet, um totes Gewebe mit dem Ziel das Begrenzen von Infektion und von Entzündung zu entfernen. Ein Wundsorgfaltfachmann kann konsultiert werden, um eine hoch qualifizierte Sorgfalt zum Patienten, einschließlich Behandlung für die Schmerz zur Verfügung zu stellen, die mit den Geschwürbildungen verbunden sind.

Diese Bedingung ist alias kalkbildendes urämisches arteriolopathy. Einige Methoden, zum des Anfangs von calciphylaxis zu verhindern umfassen Überwachungblutchemie nah und die Behandlung des Patienten justierend und nähren, um anormale Niveaus, zusammen mit Niereausfall konkurrenzfähig behandeln zu adressieren. Niereausfall ist mit einigen anderen Komplikationen und es ist ratsam, Behandlung unter der Überwachung eines Nephrologen zu empfangen, der ein medizinischer Fachmann ist, der auf Nieresorgfalt konzentriert.