Was ist Catatonic Schizophrenie?

Catatonic Schizophrenie ist eine ernste Geisteskrankheit. Leute mit dieser Störung deuten nicht Wirklichkeit in, was betrachtet, eine normale Weise zu sein. Einige können eingefroren, nicht fähig aussehen, auf andere Anregungen zu sprechen oder zu reagieren. Andere, am anderen Ende des Spektrums von Symptomen, können scheinen, extrem erregbar zu sein. Die Patienten können die Tätigkeiten von anderen und Nachahmer auch nachahmen, die anderer Rede ohne verwirklichend sie es tun.

bekannt der gefrorene Zustand und der aufgeregte Zustand als Katatonie. Während diese die charakteristischsten Symptome dieser Störung sind, gibt es andere. Diese einschließen Haben von Wahnvorstellungen und zusammenhanglos sprechen und werden aus keinem Grund verärgert und halluzinieren und haben keine emotionalen Reaktionen und Soziallokalisierung. Symptome können in Schwierigkeit schwanken und können sogar vollständig manchmal nachlassen.

Die nationalen Institute der Gesundheit, eine vorstehende medizinische Forschungsorganisation in den Vereinigten Staaten schätzt, dass weniger als ein Prozent der Bevölkerung catatonic Schizophrenie hat. Die meisten Leute, die Katatonie erfahren, haben nicht diese Störung. Katatonie kann ein Symptom der verschiedenen, verschiedenen psychiatrischen Krankheiten sein.

Leute mit dieser Krankheit sollten Hilfe suchen, um, oder andere zu schädigen zu vermeiden. Links zu ihren eigenen Vorrichtungen, Patienten sind für Selbstmord, Einsperrung, Unterernährung und Spiritus und Drogenmissbrauch gefährdet. Während die Ursache von catatonic Schizophrenie unbekannt ist, gezeigt Patienten markierte Verbesserungen mit der korrekten Therapie.

Behandlung kann Gespräch, Droge und berufliche Therapien umfassen. Ein ausgebildeter Therapeut kann dem Patienten helfen zu erlernen, mit seinen oder Symptomen fertig zu werden, ohne im zerstörenden Verhalten zu engagieren. Er oder sie können der patient’s Familie auch besser, helfen die Krankheit und die Person zu verstehen, die unter ihr leiden.

Ein Psychiater kann Drogen, wie Anti-angst Medikationen oder Antipsychotika vorschreiben, um die Chemie im person’s Gehirn zu ändern. Leute mit Extremfällen der Störung können von electroconvulsive Therapie auch profitieren. Dieses ist eine Behandlung, in der der Doktor elektrische Strom durch das patient’s Gehirn sendet, auch mit dem Ziel der Änderung von Gehirnchemie.

Leute mit catatonic Schizophrenie benötigen häufig berufliche Therapie, weil sie Schwierigkeit haben können, an dem Arbeitsplatz zu arbeiten. Einzelpersonen mit dieser Störung können gute Hygiene, ausreichende Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit ermangeln, auf andere auf eine gesellschaftlich annehmbare Art einzuwirken. Ohne korrekte Therapie können sie nicht anstellbar werden.

Es ist wichtig, dass der Patient fortfahren, Therapielernabschnitte zu sorgen und seine oder vorgeschriebene Medikation zu nehmen, selbst wenn er oder sie besser fühlen. Ein Versehen in der Behandlung kann Symptome veranlassen, schnell als vorher zurückzukommen, manchmal schlechter. Mit korrektem Management können Leute mit dieser Störung leben normale Leben.