Was ist Cephalohematoma?

Die „cephal“ Präfixe und „das cephalo“ beziehen den auf Kopf, und „hämatom“ ist der medizinische Ausdruck für eine Ansammlung Blut. Cephalohematoma ist folglich eine Ansammlung Blut im Bereich des Kopfes, spezifisch unter einer Struktur, die das Periost genannt. Dieses ist ein starker, weißer Faserstoff, der die Knochen, einschließlich den Schädel bedeckt, allgemein bekannt als der Schädel. Nerven und Blutgefäße überschreiten durch das Periost, während sie den tatsächlichen Knochen lassen und kommen. Wenn Blut unter dieser Membrane sammelt, genannt die Bedingung cephalohematoma in der medizinischen Terminologie.

Cephalohematoma kann haben das Aussehen eines weichen Schwellens gerade unter, was scheint, die Kopfhaut zu sein und durch Ränder umrissen. Es häufig beschrieben wie eine Ausbuchtung in der Kopfhaut. Wenn es palpated, kann es wie ein kleiner Ballon glauben, der eine Flüssigkeit wie Wasser enthält. Ein großes cephalohematoma, als palpated, konnte anstelle von breiartigem fest fühlen.

Leichte Verletzung während der Arbeit oder der Anlieferung eines Babys kann diese Bedingung verursachen. Wenn der Kopf eines Babys genug groß ist, Druck zu verursachen, auf ihm angewendet zu werden, da er durch die Becken- Knochen der Mutter überschreitet, kann das Zerreißen des Periost auftreten. Das Zerreißen der kleinen Blutgefäße in dieser Membrane ergibt Blutung oder Bluten, die Blut veranlaßt, unter der Struktur zu sammeln. Cephalohematoma auftritt häufiger tt, wenn Zangen während der Anlieferung benutzt. Manchmal gesehen es auch in die Anlieferung der Babys der erstmaligen Mütter.

Obgleich diese Bedingung einen Schädelbruch mit.einbeziehen kann, heilt sie normalerweise ohne medizinische Intervention. Ein Arzt normalerweise nimmt die Einfügung einer Nadel in das hämatom wegen des Risikos der Infektion. Im Allgemeinen aufgegliedert das Blut in seine Bestandteile ne und resorbiert in das neugeborene System, in dem es entweder aufbereitet oder weggeworfen. Bilirubin ist einer der Bestandteile, die, wenn das hämatom groß ist, zu Hyperbilirubinemia oder Gelbsucht des Babys führen konnten, aber dieses selten gesehen, wie Ablagerungen des Mineralkalziums in der Ansammlung des Bluts sind. Eltern, die ein Baby mit cephalohematoma haben, geraten, einen Doktor hinsichtlich jeder möglicher Ausbuchtung zu konsultieren, die auf Schädel ihres Babys, um sicher zu sein vorhanden ist, dass es keine lebensbedrohenden Verletzungen zum Kind gibt.

Kalkbildung und die Verhärtung folgen normalerweise der Anordnung des hämatoms innerhalb eines Zeitraums von zwei oder drei Monaten. Im Allgemeinen gibt es keine Notwendigkeit, über das Schrammen betroffen zu werden, weil das Schwellen und alle mögliche Spuren der Ansammlung des Bluts kaum überhaupt sogar mit dem Gebrauch von Röntgenstrahltechnologie gesehen. Das Baby sollte fortfahren, ohne irgendwelche Gesundheitsprobleme zu entwickeln, die auf cephalohematoma bezogen.