Was ist Cherubism?

Cherubism ist eine übernommene Kindheitkrankheit, die den Kieferknochen beeinflußt. Die Bedingung ergibt einen Verlust des Knochens in den Kiefern, der schnell durch faserartiges Gewebe ersetzt. Sie mit.einbezieht die Knochenanordnung des Maxilla oder oberer Kiefer und der Unterkiefer oder des untereren Kiefers ereren. Die gutartigen, faserartigen Tumoren in den Kiefern lassen die Backen schwellen, und das Schwellen zwingt die Augäpfel, um etwas aufwärts zu schauen. Die Bedingung, die zuerst 1933 erkannt, seinen Namen erhalten, weil die chubby Backen und die umgedrehten Augen die Patienten wie Engel aussehen ließen von einem frommen Anstrich.

Cherubism ist beherrschen übernommenes Syndrom ein autosomales, also bedeutet es, dass es eine Kopie eines Variationgens und eine Kopie eines normalen Gens auf dem Chromosom gibt. Autosomal genetische Merkmale beherrschen haben eine halb-halb Wahrscheinlichkeit von an von einem Elternteil überschritten werden seinen Kindern. Tests anzeigen s, dass die Bedingung normalerweise durch eine Veränderung der Gene SH3BP2, die auf Chromosom 4p sind, zwar einige Patienten mit der Krankheit scheinen, keine Veränderung dieses Gens zu haben verursacht. In jenen Fällen ist die Ursache noch Unbekanntes.

Die Krankheit wird normalerweise in den Kindern zwischen dem Alter von zwei offensichtlich und fünf, wenn die Primärzähne, bekannt als Babyzähne, anfangen, herauszufallen. Diagnose basiert normalerweise nach einem körperlichen Bericht, einer kompletten Familiengeschichte und Diagnoseprüfung. Cherubism kann auf einen Röntgenstrahl manchmal gesehen werden, in dem es riesigen Zellenverletzungen des Kiefers, wie faserartiger Dysplasia, eine andere Krankheit ähnelt, die Knochen durch faserartige Tumoren ersetzt. Berechnungs- Tomographie (CT) ist eine bessere Diagnosewahl als ein Röntgenstrahl für cherubism, weil der CT in der Lage ist, das weiche Gewebe zu notieren und den Umfang der Verletzungen anzuzeigen.

Die meisten Fälle vom cherubism sind mild und spontan nach Pubertät korrekt, wenn das faserartige Gewebe stufenweise durch neuen Knochen ersetzt. Tatsächlich zeigen die Mehrheit einen Patienten keine körperlichen Zeichen überhaupt des Habens der Krankheit durch Erwachsensein. Die faserartigen Tumoren sind immer gutartig, und in den meisten Fällen ist das Schwellen schmerzlos. Komplikationen, die auftreten können, umfassen missgebildete Zähne, Zahnverlust und chronische Entzündung der Lymphknoten. Manchmal ist die Kieferbewegung vom Schwellen so eingeschränkt, dass das Kauen schwierig wird.

Strenge Fälle vom cherubism können zu die Verminderung oder Verschlechterung, des Kieferknochens und der Probleme mit Anblick, der Atmung, dem Schlucken oder Rede führen. Behandlung ist nicht im Allgemeinen in den milden Fällen notwendig, aber kann vorgeschlagen werden, wenn es Schmerz gibt und funktionell Nebenwirkungen oder extreme Verzerrung der Eigenschaften begrenzt, die psychologische Bedrängnis verursacht. Die allgemeinste Behandlung mit.einbezieht, das ezieht überschüssige faserartige Gewebe von den Knochen chirurgisch zu reiben. Wenn Chirurgie verwendet worden, gewesen sie im Allgemeinen erfolgreich, wenn sie die Weiterentwicklung der Tumoren und aufmunternden der Knochenregeneration begrenzten. Fettabsaugung auch gewählt worden, als der einzige Grund für Intervention kosmetisch war.

Wenn ein Kind anfängt, die Eigenschaften von cherubism aufzuweisen, vorgeschlagen es, dass einem Kinderarzt oder einem pädiatrischen Zahnarzt für Auswertung er genommen. Während diese Bedingung gutartig ist, ist es wichtig, andere mögliche Krankheiten zu beseitigen. Sobald eine Diagnose gebildet worden, können Ärzte dem Patienten helfen, die Bedingung zu handhaben, bis sie schließlich verschwindet.