Was ist Chlamydia-Pneumonie?

Chlamydiapneumonie ist eine ansteckende Lungenerkrankung, die durch irgendwelche der Chlamydiagruppe des Bakteriums verursacht. Es gibt drei verschiedene Arten Chlamydiabakterium: C pneumoniae, C psittaci und C trachomatis. Während C trachomatis eine gemeinsame Sache von sexuell ist - übertragene Krankheit, Babys kann die Infektion von ihren Müttern verfangen und diese entwickelt manchmal zur Pneumonie. C psittaci verursacht eine Infektion in den Vögeln, die an Menschen weitergegeben werden können und führt zum Chlamydia eine Pneumonie, die von symptomlosem bis zu strengem reichen kann. Die chlamydiale Pneumonie, die durch C pneumoniae verursacht, neigt, in den jüngeren Erwachsenen milder zu sein, aber kann in den älteren Menschen ernster gelegentlich sein.

Es gibt viele verschiedenen Arten Pneumonie und es kann durch Viren, Parasiten und Pilze sowie durch Bakterium wie Chlamydia verursacht werden. Der drei Arten von Chlamydia, ist C pneumoniae das am allgemeinsten gefunden, um Infektion zu verursachen. Sowie das Verursachen von Chlamydiapneumonie, kann es mildere Krankheiten wie Bronchitis oder Entzündung der Fluglinien verursachen.

Die Symptome der Chlamydiapneumonie können abhängig von unterscheiden, verursacht welches des Chlamydiabakteriums die Infektion. Im Falle der C pneumoniae kann es keine Symptome in den milden Fällen geben, oder die Krankheit kann zuerst der allgemeinen Kälte, mit einer runny Nase, einer wunden Kehle und einer heisen Stimme ähnlich aussehen. Pneumoniesymptome des Hustens, der Schwäche und des Schmerzes in der Brust können folgen, manchmal begleitet von den Kopfschmerzen.

C psittaci Pneumoniesymptome können bis zwei Wochen nach Kontakt mit angesteckten Vögeln entwickeln. Es gibt häufig einen Husten, ohne irgendein Phlegma, zusammen mit den Schmerz im Kasten. In den strengeren Fällen kann die Person ein hohes Fieber haben, und die Infektion kann fortfahren, das Gehirn und den Rest des Körpers zu beeinflussen und Ergreifungen manchmal verursachen.

Zuerst können eine stickige oder runny Nase, Atemlosigkeit und ein Husten in die Babys gesehen werden, die mit C trachomatis angesteckt. Chlamydiapneumonie kann und um Hälfte der Babys später entwickeln verbunden Augen- oder Ohrinfektion. In den meisten Fällen ist die Krankheit nur mild, aber, wenn sie unbehandelt gelassen, es ein kleines Risiko von Komplikationen mit dem Ergebnis der ernsten atmenschwierigkeiten gibt.

Die Behandlung von Chlamydiapneumonie mit.einbezieht im Allgemeinen meinen, Antibiotika zu geben, wenn die verschiedenen Drogen für jede Belastung benutzt, des Chlamydiabakteriums. Abhängig von der Schwierigkeit der Pneumonie, kann es für die Person notwendig sein, zum Krankenhaus zugelassen zu werden, und Schmerzentlastung, -flüssigkeiten und -sauerstoff können erfordert werden. Für älteres ist schwachere Leute und die mit anderen Beschwerden, Krankenhausbehandlung wahrscheinlicher.