Was ist Chorionic Darmzotte-Probenahme?

Chorionic Darmzotte-Probenahme (CVS) ist ein prenataler Diagnosetest, der benutzt werden kann, um Abweichungen in einem Fötus zu kennzeichnen. Der Test benutzt, um nach chromosomalen Abweichungen zu suchen, die Geburtsschäden ergeben können, und sie kann auf einige andere Bedingungen außerdem prüfen. CVS trägt irgendein Risiko des Fehlschlages oder der Komplikationen; ein Doktor, der Chorionic Darmzotte-Probenahme anbietet, sollte Risiken und Nutzen des Verfahrens mit dem Patienten auch besprechen.

Das Verfahren mit.einbezieht zenta, eine kleine Probe der chorionic Darmzotte, Teil des Gewebes zu nehmen, das die Plazenta bildet. Da dieses Gewebe im Ursprung fötal ist, kann es auf Defekte und Abweichungen, wie trisomy analysiert werden, eine anormale Anzahl von Chromosomen. Weil das Verfahren Invasions ist, kann es zu Infektion, den brechenden Durchbruch und das Lecken des Nachwassers führen. In herum einem von 200 Fällen, kann Chorionic Darmzotte-Probenahme zu Fehlschlag führen.

Normalerweise durchgeführt Chorionic Darmzotte-Probenahme als Patientverfahren hrt, mit der Unterstützung des Ultraschalls, das Abdomen sichtbar zu machen. Ultraschall garantiert, dass das Baby während des Verfahrens gesund ist und dass das rechte Gewebe probiert. In einigen Fällen genommen die Probe mit einem Katheter, der durch die Gebärmutter verlegt, und in anderen Fällen genommen eine Probe mit einer Nadel, die durch das Abdomen eingesetzt. In allen Fällen sollte der Patient sie nehmen einfach für einige Tage nach dem Verfahren.

Der Primärvorteil der Chorionic Darmzotte-Probenahme ist, dass er früh durchgeführt werden kann als einige andere Diagnosetests, wie Amniocentesis. Ein CVS Verfahren kann um ungefähr 10 Wochen, so Frauen aufgenommen werden, die an erhöhtem Risiko können ihre Furcht in der Schwangerschaft früh adressieren sind. Prenatale Prüfung empfohlen stark für Frauen über 35, da ihre Kinder am grösseren Risiko der Geburtsschäden sind, und für Frauen mit einer Familie oder persönliche Geschichte der genetischen Störungen.

In vielen Fällen müssen zukünftige Eltern einen genetischen ratenlernabschnitt vor Chorionic Darmzotte-Probenahme sorgen, um zu überprüfen ob beide Eltern die möglichen Verzweigungen des Verfahrens verstehen. Nachdem die Resultate, an einen bis sieben Tagen, die Eltern zurückgebracht, den Doktor treffen, um sie zu besprechen. Negative Resultate vorschlagen ve, dass das Fötus gesund und entwicklungsfähig ist, während positive Ergebnisse weitere Tätigkeit von den Eltern erfordern können. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass beide falschen Negative und Positive mit prenataler Prüfung geschehen, also sollten Eltern nicht Angst haben, eine zweite Meinung auszusuchen oder weitere Prüfung zu fordern.