Was ist Ciliary Hauptsächlichdyskinesia?

Ciliary Hauptsächlichdyskinesia (PCD) ist eine seltene genetische Störung, die durch anormale Bewegung der Wimpern im menschlichen Körper gekennzeichnet wird. Wimpern sind kleine, whip-like Strukturen, die das Atmungssystem einschließlich die Lungen, den Ösophagus, die Kehle, die nasalen Durchgänge und die Ohren zeichnen. Wenn die Wimpern richtig arbeiten, schlagen sie im Konzert und helfen, schleimiges durch das Atmungssystem zum Kehlebereich voranzubringen, damit er durch das Husten weggetrieben werden kann. Wenn die Wimpern sich nicht bewegen oder falsch sich bewegen, schleimig kann nicht durch den Körper richtig sich bewegen und die Möglichkeit der Infektion erhöht sich drastisch.

Der Ausdruck ciliary Hauptsächlichdyskinesia wird verwendet, um einige genetische Defekte zu beschreiben, die auf unsachgemäßer Wimperbewegung bezogen werden. Eine Bedingung, die schließlich unter der Diagnose von PCD eingeschlossen war, ist Kartagner’s Syndrom. Schweizer Arzt Mähnen Kartagener kennzeichneten einen Block von Symptomen 1933, das Infektion der chronischen Bronchitis und der Kurve, sowie situs inversus oder die Umlenkung der Organplazierung im menschlichen Körper einschloß. Leute mit Kartagener’s Syndrom wurden später gefunden, um anormale Wimpern zu haben, und dieses Syndrom war nachher unter der Diagnose von ciliary Hauptsächlichdyskinesia eingeschlossen.

Allgemeine Gesundheitsprobleme verbanden mit PCD einschließen chronische bronchiale und Kurveinfektion, die Schwierigkeitsklärung, die von den Lungen schleimig sind, eine Tendenz für Ohrinfektion und Unfruchtbarkeit. Es ist nicht selten für Leute mit PCD, Verlust der Hörfähigkeit resultierend aus chronischer Ohrinfektion zu erleiden. Unfruchtbarkeit ist auch ein Problem, obgleich in-vitrodüngung als wechselnde Form der Auffassung verwendet werden kann. Die Krankheit ist nicht im Allgemeinen tödlich, aber die rückläufige Atmungsinfektion nimmt ihre Abgabe auf dem Körper und kann zu dauerhaften Schaden führen.

Wegen der erhöhten Atmungsprobleme, Leute mit ciliary Hauptsächlichdyskinesia Antibiotika häufig erfordern, Infektion zu behandeln. Höhere Dosen und häufige Kurse der Antibiotika können zu grössere Anfälligkeit zu den drogenwiderstehenden Belastungen des Bakteriums führen. Antibiotika können freundliches Bakterium im Körper, mit dem Ergebnis der pilzartigen Infektion auch töten oder hemmen. Andere allgemeine Behandlungen für Leute mit PCD umfassen schleimige Verdünner und verschiedene Formen der Kastentherapie. In den Fällen wo diese weniger Invasionsbehandlungen erfolgloses prüfen, können chirurgische Verfahren eingesetzt werden.

Ciliary Hauptsächlichdyskinesia wird häufig falsch diagnostiziert, im Teil wegen der Sekundärkrankheiten so sind Common und verhältnismäßig Minderjähriges. Ein anderer Grund für häufige Fehldiagnose ist, dass PCD so selten ist. Die meisten Ärzte fangen an, eine Diagnose zu entwickeln, indem sie allgemeinere Krankheiten, wie Asthma oder Allergien erforschen. Genaue Diagnose erfordert im Allgemeinen eine Biopsie des bronchialen oder nasalen Gewebes, das ein eingreifenderesverfahren ist. Die häufige Ausdehnung der Fehldiagnose ist unglücklich, da frühe Diagnose helfen kann, den langfristigen Schaden, besonders des Atmungssystems zu vermindern, das durch die chronische Infektion verursacht wird, die mit PCD verbunden ist.