Was ist Coxsackievirus?

Coxsackievirus ist ein Krankheitserreger, der zu den Menschen, besonders in den Kindern, in den jungen Kindern und in den Leuten mit geschwächten Immunsystemen in hohem Grade ansteckend und ansteckend ist. Es gibt mindestens 24 verschiedene Belastungen von Coxsackievirus, von denen jede bestimmte Symptome und Gesundheitskomplikationen verursachen kann. Die meiste Infektion ist verhältnismäßig mild und kann Fieber, wunde Kehle verursachen und Grippe-wie Symptome. Es ist jedoch möglich damit ein Virus strengen Organschaden oder Muskelparalyse ergibt. Antivirenmedikationen sind am Kurieren von Infektion groß erfolglos, und unterstützende Behandlungentscheidungen getroffen gegründet auf der Art von Symptomen.

Die meisten Doktoren einstufen Belastungen von Coxsackievirus in zwei eindeutige Gruppen ge. A gruppieren einschließt jene Belastungen, die zum Beeinflussen der Kehle, des Munds und der Muskeln fähig sind. Krankheitserreger der Gruppe B neigen, das Organarbeiten zu hindern. Mitglieder beider Gruppen übertragen von persönlichem über den fäkal-Mundweg, also bedeutet es, dass diese Nahrung oder Wasser, die mit Abfall verschmutzt, das Virus zur verdauungsfördernden Fläche einführen kann. Vieles spricht auch dafür, dass Krankheitserreger zerstreut und inhaliert in die Lungen werden können.

Die allgemeinste Art der Coxsackievirus Infektion ist eine benannte Hand der Gruppe A Krankheitserreger, ein Fuß und eine Mundkrankheit (HFMD). Junge Kinder und Leute, die in den unhygienischen Bedingungen leben, sind am höchsten Risiko des Erwerbs von HFMD. Sobald das Virus die verdauungsfördernde Fläche einträgt, anfängt sie e, zu wiederholen und während des Körpers zu verbreiten. Symptome können Fieber, Kopfschmerzen, schmerzliche Hauthautausschläge umfassen, und Wunden im Mund öffnen. In den strengsten Fällen können HFMD und andere Infektion der Gruppe A muscle führen die Paralyse und neurologische Symptome, die denen ähnlich sind, die durch Poliomyelitis verursacht.

Ernste Symptome der Ursache der Gruppe B Coxsackieviruses gewöhnlich weniger als die in Gruppe A, obwohl irgendeine Infektion wenn tot werden kann, sie nicht behandelt. Krankheitserreger neigen, das Futter der verschiedenen Organe, einschließlich die Lungen, das Herz und das Gehirn einzusickern. Eine Person kann die Kürze des Atems erfahren und husten, und wheezing das über dem Kurs von ungefähr einer Woche verschlechtern und dann spontan lösen. Wenn das Herz betroffen ist, kann eine Person hohen Blutdruck und Schmerzen in der Brust erfahren. Gehirninfektion kann zu chronische Kopfschmerzen, Durcheinander führen und streicht vielleicht oder Koma.

Doktoren entdeckt nicht eine zuverlässige Heilung für Coxsackievirus. Wenn Blutproben und körperliche Prüfungen Infektion aufdecken, gegeben einem Patienten gewöhnlich entzündungshemmende Drogen und die schmerzstillenden Mittel, zum von Mühelosigkeitssymptomen zu helfen. Antibiotika können auch vorgeschrieben werden, um zu verhindern, dass geöffnete Verletzungen mit Bakterium angesteckt werden. Selten kann Chirurgie notwendig sein, um Druck auf dem Gehirn oder dem Herzen zu entlasten. Mit Behandlung erfahren die meisten Leute volle Wiederaufnahmen von ihren Symptomen innerhalb ungefähr eines Monats.