Was ist Crohns Ileitis?

Crohn’s Ileitis ist ein entzündlicher Zustand des (GI) Magen-Darm-Kanals. Betrachtet als Form der entzündlichen Darmkrankheit (IBD), darstellt Crohn’s Ileitis hauptsächlich im kleinen Darm en und ist die allgemeinste Form der Crohn’s Krankheit. Einzelpersonen mit dieser verdauungsfördernden Störung sind für eine Strecke der möglichen Komplikationen, einschließlich Geschwüre und Osteoporose anfällig. Es gibt keine Heilung für Crohn’s Ileitis, obwohl Erlass möglich ist. Behandlung zentriert auf der Leitung von irgendjemandes Symptomen mit Medikation und in einigen Fällen Chirurgie.

Einige Diagnosetests können durchgeführt werden, um eine Diagnose von Crohn’s Ileitis herzustellen. Gegründet auf Symptomen, können Blutproben durchgeführt werden, um auf Markierungen zu überprüfen, die von der Infektion und von der Antikörperanwesenheit hinweisend sind. Ein Colonoscopy ausgeübt normalerweise se, um den Zustand des Doppelpunktes auszuwerten und intestinale Entzündung festzusetzen. Zusätzliche Darstellungtests können durchgeführt werden, um den Zustand und die Funktionalität des untereren Darms auszuwerten.

Es gibt keine bekannte Ursache für die Entwicklung von Crohns Ileitis. Forschung gezeigt, dass viele Einzelpersonen mit Crohn’s Ileitis eine genetische Veränderung teilen, die eine bedeutende Rolle in der Krankheitentwicklung spielen kann. Eine überempfindliche Immunantwort zu einer pathogenen Anwesenheit, wie Bakterium, innerhalb des Magen-Darm-Kanals vermutet auch vom Beitragen zum Anfang der Krankheit. Der regelmäßige Gebrauch des Tabaks und der im Freiverkehr gehandelten (OTC) nonsteroidal-gegründeten schmerzlindernden Medikationen kann Crohns Ileitissymptome auch verursachen.

Die Schwierigkeit und die Darstellung von irgendjemandes Symptomen ist im Allgemeinen vom Umfang einer intestinalen Entzündung abhängig. Flüssige Ansammlung innerhalb des Darms beiträgt häufig zu den akuten Episoden der Diarrhöe en. Gewebegeschwürbildung und intestinale Entzündung können zu das intensive Abdominal- Einzwängen und den Durchgang des Bluts im one’s Schemel führen. Symptomatische Einzelpersonen können ausgeprägte Ermüdung und unbeabsichtigten Gewichtverlust auch erfahren.

Wenn Symptome unbehandelt bleiben, können Einzelpersonen am bedeutenden Risiko für Komplikationen sein. Geschwürbildung kann betroffene Gewebe veranlassen zu schrammen und zu verdicken und zu die Anordnung eines Fistel- oder Darmhindernisses führen. Chronische oder strenge Diarrhöe und Abdominal- Unannehmlichkeit können irgendjemandes Appetit und verdauungsfördernde Funktion erheblich hindern, die das Risiko für Unterernährung erhöhen. Infolgedessen kann verlängerter Nährentzug Kalzium- und Vitaminmängel, Osteoporose und Anämie ergeben.

Die übliche Weise, Symptome zu handhaben ist mit Medikation. Immuno-suppressant und entzündungshemmende Medikationen vorgeschrieben häufig ig, um Entzündung zu erleichtern, aber sie besitzen ein beträchtliches Risiko für Nebenwirkungen wenn verwendete Zeitdauer. Antidiarrhötikum und acetaminophen-gegründete analgesicss können auch gegeben werden, um lose Därme und Abdominal- Unannehmlichkeit zu vermindern. Einzelpersonen mit bedeutender verdauungsfördernder Beeinträchtigung können auf einen Zuführungsschlauch gesetzt werden, um Druck auf dem Darm zu verringern.

Die, die Moderate strengen Crohns zu den Ileitissymptomen demonstrieren, die unkontrollierbares prüfen, können Chirurgie durchmachen, um den kranken Darm zu reparieren. Chirurgie ergibt häufig temporären Erlass, aber es ist nicht selten für Symptome zurückzugehen und erfordert zusätzliche Verfahren. Postoperative Therapie mit.einbezieht häufig anhaltende Drogetherapie und diätetische Änderungen erapie, um Aufflackern zu handhaben.