Was ist Cryoglobulinemia?

Cryoglobulinemia ist eine seltene Krankheit, die resultierend aus dem Vorhandensein der hoher Stufen der anormalen Proteine entwickelt, genannt cryoglobulins, im Blut. In den kalten Temperaturen aufhäufen diese Proteine zusammen en und blockieren die Blutgefäße und möglicherweise verursachen eine große Auswahl von Komplikationen. Es gibt einige Arten cryoglobulinemia, die gründeten auf der Art des anormalen Proteins eingestuft, das im Blut anwesend ist.

Cryoglobulins sind Proteine einer spezifischen Art, die Immunoglobuline oder Antikörper genannt. Antikörper sind die Moleküle, die durch die b-Zellen des Immunsystems produziert, und sie helfen, ansteckende Organismen zu zerstören, die das Blut und die bestimmten anderen Körperteile eindringen. Bei den niedrigen Temperaturen durchmachen cryoglobulins einen benannten Prozeßniederschlag nten, in dem sie zusammen aufhäufen und ein starkes, gel-like Material bilden. Dieser Prozess ist irreversibel. Nicht alle Antikörper sind cryoglobulins; die meisten Antikörper arbeiten als Normal und ausfällen nicht bei den kalten Temperaturen en.

Die drei Arten von cryoglobulinemia bekannt, um zu existieren gekennzeichnet als Art I, Art II und Art III. Der Hauptunterschied zwischen diesen Arten ist die Art der cryoglobulin Antikörper und der Faktoren, die sie veranlaßten zu entwickeln. In den meisten Fällen verbunden ist Art I mit Krebsen des Immunsystems oder des Bluts. Art II und Art III entwickeln normalerweise in den Leuten, die einen chronischen entzündlichen Zustand wie Hepatitis C oder ein Autoimmunkrankheit haben. Autoimmunkrankheite, die durch Immunsystemfunktionsstörung verursacht, umfassen rheumatische Arthritis und Körperlupus erythematosus.

Cryoglobulinemia hat viele möglichen Symptome, weil das Vorhandensein von cryoglobulins im Blut fast irgendeine Organ- oder Gewebeart beeinflussen kann. Dieses ist, weil der Niederschlag der Proteine irgendwelche der body’s Blutgefäße blockieren kann, also abhängen die Symptome der Krankheit vom Aufstellungsort oder von den Aufstellungsorten der Blutgefäßblockierung r. Allerdings sind bestimmte Effekte allgemeiner als andere.

Allgemeine Symptome von cryoglobulinemia umfassen Ermüdung, die Muskelschmerz, die gemeinsamen Schmerz, die Schwierigkeitsatmung, Hautgeschwürbildung und Tod der großen Flecken der Hautzellen. Diese Symptome sind durchaus General und können unabhängig davon das spezifische Organ oder die Organe entwickeln, die betroffen sind. Nierekrankheit und Leberkrankheit sind verhältnismäßig allgemeine Konsequenzen. Diese Organe sind das höchstwahrscheinliche, durch Niveaus von Blut cryoglobulins wegen ihrer Rollen beeinflußt zu werden, wenn man das Blut der Abfallprodukte filtert.

Leute, die niedrige Niveaus von cryoglobulins in ihrem Blut haben, können Symptome der Krankheit verhindern, indem sie kalte Temperaturen vermeiden. Moderate zu den strengen Fällen fordern die immun-Aufhebung der Medikationen wie Corticosteroide. Zusätzlich konzentriert Behandlung auf die Behandlung der Grundes der Krankheit, ob dieses Hepatitis, eine autoimmune Störung oder eine andere Krankheit ist. In den meisten Fällen weiterkommt das Vorhandensein von cryoglobulins im Blut nicht bis zu tödlicher Krankheit icher, aber, wenn die Nieren krank werden, verschlechtert die Prognose.