Was ist Cryptosporidiosis?

Cryptosporidiosis oder Schlüssel, ist eine Krankheit, die durch parasitsche Infektion durch das protozoan Cryptosporidium verursacht. Der Parasit ansteckt das Epithelgewebe oder das Zeichnen, des kleinen Darmes, normalerweise mit dem Ergebnis der Diarrhöe e. Cryptosporidiosis verbreitet durch Mund-fäkalen Kontakt, häufig durch die Wasserversorgung. Die Infektion ist gewöhnlich nicht ernst, aber sie kann zu den Leuten mit übereinkommenden Immunsystemen, wie denen mit erworbenem Immuno-deficiencysyndrom (HIV/AIDS) tödlich sein. Cryptosporidiosis behandelt mit dem Adressieren seiner Symptome, durch Schmerzmanagement, Rehydrierung und Elektrolytbalance.

Der Cryptosporidium Parasit ist zu den Parasiten eng verwandt, die Malaria und Toxoplasmose verursachen. Es gibt viele Sorten Cryptosporidium, die Menschen, einschließlich C.canis, C.felis, C. hominis, C. meleagridis, C. muris und C. parvum anstecken können. Parasitsche Infektion übertragen durch Mikrobenzyste, ein schlafendes Stadium im Lebenszyklus des Parasiten. Einmal innerhalb des Darmes des Wirtes, einträgt die Parasit excysts ein aktives Stadium es.

Cryptosporidiosis übertragen häufig durch die Wasserversorgung, aber Nahrung und Masse können auch verschmutzt werden. Alles, das mit den Rückständen von einem angesteckten menschlichen oder ein Tier verschmutzt worden und verbraucht durch andere kann den Parasiten, sowie direkten Kontakt mit den Rückständen einer angesteckten Person oder des Tieres, wie verbreiten, wenn es eine Windel ändert oder nach Haustieren aufräumt. Zu wenig gekochte Nahrung und Wasser, das nicht genug desinfiziert worden, verwendet entweder für das Trinken oder in den Schwimmbädern, Geschenke ein Risiko. Cryptosporidium ist gegen Chlor und andere Desinfektionsmittel beständig und kann im Wasser sogar nach chemischer Behandlung folglich bleiben. Das Kochen ist die zuverlässigste Methode des Sicherstellens des Wassers ist sicher zu trinken.

Nur zwei Cryptosporidium Organismen können für parasitsche Infektion in einer Einzelperson verantwortlich sein. Symptome erscheinen zuerst eine ungefähr Woche nachdem Infektion und können wässrige Diarrhöe, das Abdominal- Einzwängen, Fieber, Übelkeit, das Erbrechen, Dehydratisierung und Gewichtverlust einschließen. In den anders gesunden Einzelpersonen kann cryptosporidiosis überall von einigen Tagen zu einem Monat dauern. Irgendeine Infektion ist asymptomatisch und Symptome schwanken in die Schwierigkeit unter denen angesteckt. Selbst wenn es keine Symptome gibt oder nachdem alle mögliche Symptome nachgelassen, können angesteckte Einzelpersonen die Krankheit zu anderen noch verbreiten.

In den Leuten mit übereinkommenden Immunsystemen, sowie den Jungen und das sehr alte, kann cryptosporidiosis eine sehr ernste Krankheit sein. In einigen Fällen kann Cryptosporidium eine lebenslängliche Infektion verursachen. Es gibt keine Heilung für die Krankheit, wenn sie nicht eigenständig löst, aber sie kann durch Diät und Flüssigkeitswiedereinbau gehandhabt werden. Mundrehydrierung ist normalerweise genügend, aber intravenöse Hydratation ist für einige Patienten notwendig. Immun-aufladentherapien wie Mundprobiotics, die das Wachstum des gesunden Bakteriums fördern, sind in lösendem cryptosporidiosis manchmal nützlich.