Was ist Cryptosporidium?

Cryptosporidium ist einzeln-celled Parasit, der Wasser, Boden, Nahrung verschmutzen, die ungekocht ist oder in den Rückständen anwesend sein kann. Es gibt wirklich einige cryptosporidium Vielzahl, obwohl C. parvum neigt, für intestinale Infektion in den Menschen und in den Tieren verantwortlich häufig zu sein. Wenn irgendeine Art cryptosporidium eingenommen, neigt sie, die wässrige Diarrhöe zu verursachen, die für einige Wochen dauert und normalerweise löst eigenständig.

Dieses ist nicht immer der Fall. Die sehr jungen, die älteren Personen und die Leute mit den immunen Mängeln, die durch Bedingungen wie HIV verursacht, sind außergewöhnlich verletzbar, wenn sie cryptosporidium eingenommen. Sie können Zeiträume der Krankheit ohne Behandlung verlängert haben, und einige Leute mit undiagnosed Fällen können wegen der übermäßigen Dehydratisierung sterben. Umfangreiche Dehydratisierung kann zu Organausfall führen und in den Kindern, kann der Gewichtverlust wegen der Diarrhöe bedeutend sein, besonders wenn 10% mindestens von Körpergewicht in einem kurzen Zeitraum verloren.

Es gibt einige unterschiedliche Arten in, kann welches Kontakt mit cryptosporidium erben. Obwohl trinkende Flüssigkeiten und das Essen der verschmutzten Nahrung oder die Übertragung des Parasiten vom Boden oder von den Rückständen mouth das meiste Common sind, kann das Schwimmen im Wasser, das mit dem Parasiten verschmutzt, Infektion auch verursachen, wenn Sie dieses Wasser schlucken. können Tiere und Leute angesteckt werden, und wenn Sie nahen Kontakt mit einer anderen angesteckten Person haben und besonders ihr Gesicht berühren oder Mund, können Sie die Infektion auch erhalten wenn Sie don’t Wäsche Ihre Hände. Wenn Haustiere wässrige Diarrhöe haben, für mehr als ein Tag zu dauern, itâ € ™ S.A. gute Idee, mit Ihrem Tierarzt zu überprüfen, um auf dem Vorhandensein des Parasiten zu überprüfen, da Leute diesen Parasiten von den Haustieren leicht erhalten können, besonders junge Haustiere.

Obwohl Infektion von cryptosporidium in Entwicklungsländern am allgemeinsten ist, gegeben es zahlreiche Fälle von ihm in hoch entwickelten Ländern. Im Anfang der 90er gefunden Trinkwasser in Milwaukee, Wisconsin, um den Parasiten zu enthalten. Über 400.000 Leuten ernsthaft wurde Illinois seit damals, Infektion mit diesem Parasiten berichtet worden häufig, zwar über Durchschnitt, in den US, nur ungefähr, das 3000 Fälle jedes Jahr berichtet. Diese Menge kann höher und nicht zu berichten, aber allgemeine Gesundheitsbeamter suchen nach Tendenzen, die Verschmutzung einer allgemeinen Nahrungsmittel- oder Wasserquelle vorschlagen konnten.

Cryptosporidium Infektion verursacht Mühe, da es keine freie Behandlung an der richtigen Stelle gibt. Leute, die gesund sind und die starke Immunsysteme häufig ohne Behandlung zurückgewinnen lassen, aber müssen achtgeben, dass viel der Flüssigkeiten trinken, um verlorene Flüssigkeiten zu ersetzen. Die, die nicht zurückgewinnen, oder, das gekompromittiert, Immunität einige Medikationen, einschließlich antiparasitische Drogen nehmen kann, Medikationen, um langsamer Diarrhöe zu helfen und Anti-retroviral Drogen, die helfen, immune Antwort zu erhöhen. Dieses Letzte ist häufig benutzt, wenn Leute HIV/AIDs haben. Andere Behandlungen können flüssigen Wiedereinbau, manchmal durch intravenöse Linien und einige Tage der Hospitalisierung umfassen, wenn Dehydratisierung streng ist.

Da ein lbs der Heilung wirkungsvoll sein manchmal nicht können kann, ist eine Unze der Verhinderung definitiv vorzuziehend, besonders wenn Sie ein übereinkommendes Immunsystem haben. Vorsichtiges handwashing sollte ständig beobachtet werden, und die mit übereinkommenden Immunsystemen sollten die Risiken gegen Nutzen des Schwimmens in nicht-gechlortem Wasser sorgfältig wiegen. Beim Reisen in Ausland oder, wenn auf Ferien im wilden, filternd oder Reinigungwasser sehr wichtig ist. Sie sollten, wenn Sie Bauernhof oder Haustiere, besonders Neugeborene extrem behandeln vorsichtig auch sein. Wäschehände gänzlich danach und don’t annehmen leckt oder Küsse von den Haustieren r.