Was ist Culdocentesis?

Culdocentesis ist ein klinisches Verfahren, das verwendet, um Abweichungen in der weiblichen Pelvis zu kennzeichnen. Während des Verfahrens benutzt eine Spulenkernspritze, um Flüssigkeit vom recto-uterine Beutel, ein Raum zu sammeln, der gerade hinter der Gebärmutter im untereren Abdomen gelegen ist. Gegründet auf dem Inhalt und der Quantität der flüssigen Probe, die zurückgeholt, kann ein Doktor in der Lage sein, das Vorhandensein der Becken- entzündlichen Krankheit, (PID) eine Eierstockzyste, eine ectopic Schwangerschaft oder eine andere Art Komplikation festzustellen. Ein genehmigter Gynäkologe, ein Geburtshelfer oder ein Notarzt können das Patientverfahren normalerweise in einigen Minuten durchführen.

Der recto-uterine Beutel, auch genannt die Sackgasse und den Beutel von Douglas, aufgestellt hinter der Vagina und über dem Rektum d. Es ist das niedrigste Teil des leeren Unterleibs einer Frau. Wenn es eine Zyste, eine bakterielle Verletzung oder eine andere Abweichung in der Pelvis gibt, kann Flüssigkeit oben im Beutel entgehen und vereinigen. Selten kann eine ectopic Schwangerschaft auftreten, wenn ein befruchtetes Ei Außenseite der Gebärmutter neben dem Beutel einbettet und zu Nachwasseranhäufung führen. Culdocentesis ist ein wirkungsvoller Test, zum festzustellen, ob solche Probleme existieren.

Patienten gegeben normalerweise Beruhigungsmittel, bevor man culdocentesis durchmacht, um sie bequemer zu bilden. Ein beschränktes Betäubungsmittel eingespritzt auch in die Vagina el, um die Schmerz zu begrenzen. Um das Verfahren anzufangen, benutzt der Gynäkologe einen Speculum um die vaginalen Wände für einfacheren Zugang zu trennen. Eine Spritze benutzt dann, um die Rückseite der Vagina zu durchbohren. Der Doktor achtgibt en, dass, vermeidet wenn er einen Durchbohrenpunkt den, kleinen Darm, das Rektum oder die Nieren versehentlich zu beschädigen wählt.

Die Spulenkernspritze benutzt, um Flüssigkeit zurückzuholen - wenn sie tatsächlich anwesend ist. Eine trockene Probe anzeigt normalerweise e, dass keine Hauptkomplikation existiert, obwohl der Doktor entscheiden kann, das Verfahren zu wiederholen, um zu überprüfen, ob er oder sie nicht die flüssige Lache auf dem ersten Versuch verfehlten. Wenn Flüssigkeit gesammelt, geschickt sie zu einem Labor für Analyse. Eine große Menge freie Flüssigkeit kann eine Eierstockzyste anzeigen, während pus und starke gelbe Flüssigkeit Zeichen der bakteriellen Infektion sind. Nachwasser und dunkles, dünnes Blut ist typische Entdeckungen mit ectopic Schwangerschaft.

Wegen der Zuführungen in der DiagnoseBildgebungstechnologie, culdocentesis nicht häufig durchgeführt in den modernen Krankenhäusern und in den Gynecologykliniken. Ultraschallmaschinen können flüssige Anhäufungen im recto-uterine Beutel mit grösserer Genauigkeit als culdocentesis Verfahren normalerweise ermitteln. Zusätzlich sind Ultraschall nicht Invasions und tragen fast kein Risiko zu einer Gesundheit der Patienten. Culdocentesis ist in den Bereichen der Welt noch populär, in der es zur Diagnosedarstellungausrüstung mit eingeschränktem Zugriff gibt. Das Verfahren ist in den Notsituationen, wie vermuteten Abbrüchen von ectopic Schwangerschaften im recto-uterine Beutel manchmal bevorzugt, in dem es zu lang dauern, um Ultraschall zu gründen, auszuüben und zu deuten.