Was ist Cushings Krankheit?

Cushings Krankheit ist ein seltener Zustand und beeinflußt ungefähr 10 Leute aus eine Million heraus, verursacht durch überschüssiges Cortisol im Körper. Cortisol bekannt am allgemeinsten als das Druckhormon, da es während des natürlichen „Kampf- oder Flug“ Reflexes des Körpers produziert. Es auch verringert Entzündung, unterstützt die Leber im Abbau der Giftstoffe und hilft dem Körper, Salz richtig zu benutzen. Zu viel Cortisol im Körper kann zur Gesundheit einer Person gefährlich jedoch sein und Probleme wie verringerte Immunität und verringertes Knochenmass. verursachen. Wenn sie unbehandelt verlassen, Cushings kann Krankheit zu Herzkrankheit und vielleicht -tod führen.

Cushings Syndrom bezieht die auf Zunahme der Cortisolniveaus, die bis einen von zwei Gründen passend sind. Das erste ist als Nebenwirkung des Nehmens der Glukocorticoidmedikationen, wie Asthmamedikationen oder andere Drogen, die Steroide enthalten. Die zweite Ursache ist die Überproduktion des Cortisols in den Nebennieren. Diese zweite Art von Cushings genannt Cushings Krankheit. Obgleich es auch in Hunde und in Pferde gesehen, ist es in den Menschen am allgemeinsten.

Die Überproduktion des Cortisols in den Nebennieren ist das Resultat eines kleinen non-cancerous Tumors, genannt einen Adenoma, in den pituitären Drüsen, die nahe der Unterseite des Gehirns errichtet. Pituitäre Drüsen steuern das adrenocorticotropic Hormon (ACTH). ACTH getragen dann zu den Nebennieren, fand nahe den Nieren. Gegründet auf den Mengen der ausgesendeten ACTHS, produzieren die Nebennieren das Cortisol, das der Körper benötigt.

Das allgemeinste Symptom von Cushings Krankheit ist Gewichtgewinn, überwiegend im Stamm und um das Gesicht. Überschüssige Ablagerungen des Fettes um die Rückseite des Ansatzes, des Kragenknochens und im Gesicht gesehen häufig. Eine erhöhte Menge des Schwitzens, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck und trockene, dünne Haut sind auch allgemeine Symptome. Frauen können eine Zunahme des Haarwachstums sehen und können unter unregelmäßigen Zeiträumen leiden. Hoher Blutdruck, Diabetes und längere heilende Zeiten können Symptome von Cushings Krankheit auch sein.

Cushings Krankheit bestimmt, indem man die Niveaus des Cortisols im Urin einer Person über einen 24-stündigen Zeitraum vergleicht. Magnetische Resonanz- Darstellung (MRI) und computated axiale Tomographie (CAT)scans können, zusätzlich zur Urinprobe auch verwendet werden. Sobald Cushings Krankheit bestätigt worden, festgelegt Chirurgie egt. Während der Chirurgie entfernt die Tumoren in der pituitären Drüse. Strahlentherapien können für einen Kurzschluss verwendet werden während nach der Chirurgie, um zu versichern dass der Tumor nicht verbessert. Steroid Wiedereinbaumedikationen auch benutzt, bis die pituitären Drüsen anfangen, normalerweise wieder zu arbeiten.