Was ist Cystoscopy?

Cystoscopy ist in dem ein medizinisches Verfahren, ein Instrument in den Ureter mit dem Ziel die Erfassung der Informationen, die in der Diagnose verwendet werden kann oder für die Lieferung einer Behandlung eingesetzt. Das Instrument mit.einschließt eine Kamera rument, damit der Urologe, der das Verfahren durchführt, sehen kann, was er oder sie tun. Dieses Verfahren ist alias ureteroscopy oder endoskopische Prüfung des Ureter. Es gibt einige Gründe, damit ein Doktor einen Cystoscopy fordert.

Das cystoscope hat einige Funktionen zusätzlich zu einer Kamera. Das Werkzeug kann benutzt werden, um Proben des Urins und des Gewebes vom Ureter und von der Blase zu nehmen, und es kann auch benutzt werden, um kleine chirurgische Verfahren, wie die Extraktion der Nieresteine durchzuführen. Ein cystoscope kann auch benutzt werden, um einen Katheter zu setzen, der benutzt, um Färbung einzuspritzen, damit eine medizinische Darstellungstudie mehr über jemand urinausscheidende Fläche erlernt.

Frühe Versionen des Cystoscopy waren ziemlich schmerzlich, weil sie den Gebrauch von einer steifen Prüfspitze mit.einbezogen. Die meisten Urologen benutzen heute ein flexibles cystoscope, das die Schmerz beträchtlich verringert, und das Verfahren kann an einer Patientbasis in einer medizinischen Klinik oder in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Das Verfahren begleitet von etwas Unannehmlichkeit, besonders für Männer, aber es sollte nicht schmerzlich sein.

Patienten gebeten, für das Verfahren vorzubereiten, indem man in vielen Fällen uriniert, und sie müssen auch ein Krankenhauskleid ausziehen und anziehen. Für einige Cystoscopyverfahren gesetzt der Patient unter allgemeine Anästhesie für grösseren Komfort. In anderen Fällen benutzt lokales Betäubungsmittel, zusammen mit Anti-angst Medikationen, um dem Patienten zu helfen zu entspannen. Das vollständige Verfahren dauert von 10 bis 40 Minuten, abhängig von, warum der Cystoscopy geleitet.

Während des Cystoscopy eingesetzt das cystocope langsam in den Ureter t. Sobald es die Blase erreicht, benutzt eine Flüssigkeit, um die Blase zu füllen, damit der Doktor leicht sehen kann. Der Doktor kann verschiedene Verfahren mit der Vorrichtung durchführen, oder einfach herum schauen, um zu erhalten eine Idee von, was los innerhalb der urinausscheidenden Fläche ist.

Patienten erfahren gewöhnlich schmerzlichen Urination und etwas Blut im Urin für einige Tage nach dem Cystoscopy. Im Falle der Patienten, die allgemeine Anästhesie durchmachen, über Nacht zu bleiben kann notwendig sein, im Krankenhaus für Wiederaufnahme, und ein Fahrhaus ist definitiv erforderlich. Patienten, die ein lokales Betäubungsmittel haben, können sein, kurz nachdem das Verfahren zu lassen getan; eine Fahrt empfohlen für Patienten, die Anti-angst Medikationen empfangen.

Mit einem Cystoscopy können Doktoren nach den Ursachen von Problemen wie schmerzlichen Urination, Blaseninfektion oder den Schmerz im Becken- Bereich suchen. Sie können Proben des Urins und des misstrauischen Gewebes zu den Diagnosezwecken außerdem nehmen. Wenn ein Doktor einen Cystoscopy empfiehlt, sollte der Patient fragen, warum der Test empfohlen und was er oder sie tun müssen, um vorzubereiten.