Was ist Dantien?

Dantien ist ein Konzept, das häufig in der asiatischen Philosophie, in der Medizin und in den Kampfkünsten entsteht. Das dantien ist der Schwerpunkt des Körpers und in der Theorie die Speichermitte für Qi oder Lebenkraft. Es befindet gerade unter und hinter dem Nabel, obgleich etwas Traditionen, dass der Körper wirklich drei Punkte von, am Nabel, Herz dantien lässt, und Stirn vorschlagen. Kursteilnehmer in den Kursen, die Philosophie des traditionellen Chinesen wie Qi-Klingelkategorien beschäftigen, eingeführt häufig zum Konzept von dantien an einem Anfangsstadium n.

Sie können auch sehen dantien buchstabiert, während Dan tien, dantian, t'ien Tan oder so weiter, wegen der Tatsache, dass Romanization von den chinesischen Schriftzeichen häufig in hohem Grade unvollständig ist. Der Ausdruck übersetzt, während “red Feld, † und viele Leute das dantien als körperliches Feld von Energie sichtbar machen, zusätzlich zu einem Punkt auf dem Körper. Dantien gehalten manchmal für eine Kugel von Energie im Körper, der manipuliert werden oder justiert werden kann.

Philosophie beiseite, der Magen ist zum Schwerpunkt für den menschlichen Körper sehr nah, und da Athleten wissen, kann das Lernen, den Schwerpunkt zu verwenden helfen, mehr Energie zu erzeugen. Berücksichtigen den Schwerpunkt und das Holen ihm des Tiefs im Magen können Balance auch verbessern, die für Athleten wie Boxer und Fechter nützlich ist, da sie einen Fall verhindern kann, als der Körper in einem Angriff verlängert. Das Konzept von dantien, folglich in den Kampfkünsten, mit Ausbildern Kursteilnehmer ist anzuregen, ihre Energie im dantien für leistungsfähigere Schläge und grössere Balance zu zentrieren sehr wichtig.

Es gibt eine Vielzahl der Zusammenhänge, in denen dantien kann aufkommen. In der Meditation können Leute angeregt werden, in ihr tief zu atmen dantien, und ihren Verstand auf die Energie zu richten, die es enthält. Das dantien verwendet auch in der traditionellen chinesischen Medizin, wenn die Praktiker, erforschen den Fluss, des der Energie und der Menge Körpers von Energie gespeichert an diesem springenden Punkt im Körper. Etwas Praxis wie Qi-Klingel soll den Fluss von Energie verbessern und das dantien verstärken und chambering Energie für neueren Gebrauch.

Die Idee des untereren Bauches als des Sitzes der Lebenkraft und -energie ist nach Asien kaum einzigartig. Dieser Körperteil hat starken Symbolismus in vielen Kulturen, und er erscheint in einer großen Vielfalt der traditionellen medizinischen Praxis und des Sports, obgleich er möglicherweise nicht als Elektrizitätskraftwerk von Geistesenergie in der westlichen Athletik immer ausdrücklich definiert werden kann.