Was ist Darmleiden?

Darmleiden ist die medizinische Studie des Verdauungssystems und der in Verbindung stehenden Störungen. Probleme mit dem Magen, den Därmen, dem Ösophagus, dem Doppelpunkt und den Därmen sind alles Teil der Studie des Darmleidens. Ein magenenterologischer Fachmann verbracht gewöhnlich einige Jahre interne und verdauungsfördernde Medizin zusätzlich zum regelmäßigen medizinischen Training studierend. Die Studie der verdauungsfördernden Unpässlichkeiten gewachsen unermesslich mit der Entwicklung der modernen medizinischen Technologie und Fachleuten in diesem Feld eine Menge Diagnostik- und Behandlungwahlen zugestanden, die vor dem 20. Jahrhundert vollständig nicht erreichbar waren-.

Die Gesundheit des Verdauungssystems ist zum vollständiger Körper Wellness entscheidend. Ein unsachgemäß arbeitendes Verdauungssystem kann korrekte Nahrung hemmen, die Nahrungsmittelverarbeitung verlangsamen, und zum System die Giftigkeit führen wegen des unsachgemäßen Managements des körperlichen Abfalls. Darmleiden betroffen mit der Diagnose und der Behandlung fast aller verdauungsfördernden Ausgaben, einschließlich verschiedene Formen des Krebses, des Organschadens, der Geschwüre und die verdauungsfördernden und überschüssigen Systeme unnormal laufen lassen.

Obwohl Darmleiden unglaublich vorangebracht, da die Umdrehung des 20. Jahrhunderts, der Studie und der Praxis dieser Art von Medizin alte Wurzeln hat. Bevor die Entwicklung der internen Scans und der modernen Drogetherapie, die Doktoren, die verdauungsfördernde Störungen behandeln, Kräutermittel, diätetische Regierungen und andere alte Hilfsmittel, die bedeutet, um Gesundheit zu verbessern benutzte. Studien durchgeführt iten, indem man Autopsien auf Tieren und Leuten durchführte, um festzustellen, wie Organe arbeiteten und was zu Krankheiten führte. Nicht bis die 18. und 19. Jahrhunderte war jedoch die Technologie, die genug vorangebracht, um die Studie der lebenden Menschen zu erlauben und so erlaubte Haupteinblicke in das Feld des Darmleidens. Mit der Entwicklung des 19. Jahrhunderts von gastroscopes, anfingen Werkzeuge, die gewähren, die Sichtbarmachung der oberen verdauungsfördernden Fläche, die Diagnose und die Behandlung der verdauungsfördernden Unpässlichkeiten n, durch Sprünge und Grenzen zu entwickeln.

Leute, die hartnäckige Magenprobleme, wie chronische Verstopfung oder Diarrhöe, unerklärtes Einzwängen oder Schwellen des Abdomen haben, können geschickt werden einem Gastroenterologen für Prüfung. Esophageal Probleme, wie Schwierigkeitsschlucken oder hartnäckiger saurer Rückfluß, können unter den Auspizienn dieser Art des Fachmannes außerdem sein. Diese Doktoren hinausgegangen über grundlegendes ärztliches behandlung toren, einige Jahre zu verbringen spezialisierend, zuerst auf allgemeine interne Medizin, dann im Sub-specialty der verdauungsfördernden Ausgaben. Zwar kann Chirurgie, viele am meisten nicht durchführen genehmigt, um kleine Forschungsverfahren zu tun.

Es gibt zusätzliche Spezialgebiete, die unter die allgemeine Überschrift des Darmleidens, einschließlich Radiologie und Onkologie fallen. Diese Sub-specialties beschäftigen hauptsächlich die Diagnose und die Behandlung des Krebses in der verdauungsfördernden Fläche, einschließlich Magen, Prostata und intestinale Formen der Krankheit. Hepatology, das eine in Verbindung stehende aber unterschiedliche Disziplin ist, mit.einbezieht die Studie der Verdauung-in Verbindung stehenden Organe wie der Leber und der Gallenblase n.