Was ist Demenz Pugilistica?

Demenz pugilistica ist eine Störung, die in einigen Jahren wegen der mehrfachen Episoden des Haupttraumas entwickelt. Häufige Erschütterungen können zu dauerhaften Gehirnschaden, mit dem Ergebnis Geisteslehrkörper nach und nach verschlechtern führen. Die Bedingung ist in den Berufsboxern oder in den Pugilists, wie der Name schon andeutet sehr allgemein. Es gibt keine Heilung für Demenz pugilistica, obwohl Medikationen und Therapie helfen können, die Rate der kognitiven Degeneration zu verlangsamen und Hilfenpatienten erlernen, mit der Krankheit zu leben.

Eine Person, die Demenz pugilistica hat, kann eine Strecke der Geistes- und körperlichen Symptome anzeigen. Die Störung kann die Fähigkeit einer Einzelperson zu geschriebener oder gesprochener Sprache des Prozesses hemmen, auf Aufgaben konzentrieren und an Ereignisse erinnern. Einige Leute erfahren psychotische Episoden, Stimmungsschwingen und unvorhersehbare Verhaltenänderungen. Körperliche Symptome sind häufig den ähnlich, die mit Parkinson-Krankheit gesehen und können Handtremor, sprechende Schwierigkeiten und Verlust der Bewegungsbewegungskorrdination einschließen.

Symptome von Demenz pugilistica nicht ausschließlich gefunden in den Boxern. Athleten, die Kontaktsport wie Hockey und Fußball spielen, sind auch vom Entwickeln der Bedingung gefährdet. Engagierend temporeiches, können in high-impact Tätigkeiten wie Skifahren und im Skateboarding Demenz pugilistica ergeben, wenn genügende Fälle genommen. Sich wiederholende Erschütterungen nicht immer verkünden als Demenz pugilistica. Es ist jedoch wahrscheinlich dass mehrfache zerebrale Prellungen, Schaden des Kleinhirns und massiver Neurontod anfangen, Probleme innerhalb einer ungefähr Dekade zu verursachen.

Ein Doktor kann Demenz pugilistica bestimmen, indem er die medizinische Geschichte, die auswertenden anwesenden Symptome und die Ausführung eines Patienten der Darstellungtests wiederholt. Scans der computergesteuerten Tomographie verwendet, um nach körperlichen Zeichen des Gehirn- und Gehirnstammschadens zu suchen. Elektroenzephalogramme und andere elektrische Brain-waveüberwachungwerkzeuge können einem Neurologen helfen, die Schwierigkeit des Zustandes eines Patienten festzustellen.

Behandlungmasse festgestellt groß von Fall zu Fall all. Ein Doktor vorschreibt normalerweise Medikationen or, um zu helfen, Ergreifungen, Tremor, Muskelkrämpfe und andere körperliche Äusserungen der Störung zu verhindern. Antipsychotische Drogen und Beruhigungsmittel können für Patienten nützlich sein, die unter Verhaltensschwingen, Halluzinationen und Konzentrationsproblemen leiden. Viele Patienten teilnehmen an laufender Rede und an der körperlichen Therapie ede, um ihnen zu helfen, den höchsten Grad an Unabhängigkeit beizubehalten möglich in ihrem Alltagsleben.

Demenz pugilistica ist viel einfacher als zu verhindern, es zu behandeln ist. Einen Sturzhelm zu tragen ist wesentlich, wenn man Kontakt- und Tätigkeitssport, reitenmotorräder und das Engagieren in anderen Tätigkeiten spielt, in denen Haupttrauma wahrscheinlich ist. Wegen der häufigen Ausdehnung der Demenz in den Boxern, fordern viele Ligen um die Welt ihre Athleten, schützende Kopfbedeckung sowie in tatsächlichen Gleichen in der Praxis zu tragen.