Was ist Desipramine?

Desipramine ist eine Medikation, die in der Behandlung des Tiefstands benutzt. Anders als einige Antidepressiva, die auf das Hemmen des Reuptake des Serotonins im Gehirn konzentrieren, arbeitet desipramine, indem es den Reuptake des Norepinephrins hemmt. Die Droge verkauft unter einigen verschiedenen Markennamen, einschließlich Pertofrane und Norpramin. Während sie einmal weitgehend in der Behandlung des Tiefstands verwendet, verwendet diese Medikation normalerweise, nur wenn der Patient negative Reaktionen zu den einigen Antidepressiva hat, die auf Serotonin Reuptake konzentrieren.

Eingestuft als trizyklisches Antidepressivum, arbeitet desipramine, indem es irgendeine Menge norephinephrine produziert im Gehirn, um im System länger zu bleiben erlaubt. Wie mit anderen Arten Reuptakehemmnisse, ergibt die Aufhebung des Reuptakeprozesses eine erhöhte Stimmung für den Patienten und stufenweise bildet ihn einfacher, damit die Einzelperson vom Tiefstand auftaucht und anfängt, Interesse an den Liebhabereien, an der Familie und am Leben im Allgemeinen wieder zu erlangen. Die genaue Dosierung, die ausgeübt, abhängt von der Schwierigkeit des Tiefstands t, wie von einer qualifizierten medizinischen Fachkraft festgestellt.

Wie mit den meisten Antidepressivumdrogen, nimmt desipramine einige Zeit, in das System zu arbeiten und anzufangen, einen Effekt zu haben. Die Zeitmenge erfordert abhängt von der Einzelperson und kann von ein paar Wochen bis zu drei oder vier Monaten reichen. Ist selten der Effekt der Droge, die in der Natur plötzlich oder drastisch ist. Eher anfängt die Einzelperson, eine langsame aber gleich bleibende Rezession der konstanten Gefühle der Wertlosigkeit, eine Lethargie und einen allgemeinen Desinteresse abzufragen, die allgemeine Symptome des Tiefstands sind.

Desipramine auch gefunden worden, um als wirkungsvoll zu sein Mittel der Behandlung der wiederkehrenden Schmerz, indem man Schmerzsignale vom Erreichen des Gehirns blockierte. Es gibt auch etwas Beweis, dass die Medikation mit Fällen von der Aufmerksamkeits-Defizit-Störung nützlich außerdem sein kann.

Zusammen mit den meisten Medikationen trägt desipramine das Risiko von etwas Nebenwirkungen. Etwas Forschung anzeigt s, dass dem das Nehmen der Droge während eines ausgedehnten Zeitabschnitts die Wahrscheinlichkeit des entwickelnden Brustkrebses erhöhen kann. Wie mit jedem möglichem Antidepressivum, kann die Medikation den gegenüberliegenden Effekt produzieren und den Tiefstand veranlassen zu vertiefen. Aus diesem Grund ist es wichtig, allen möglichen Änderungen in der Stimmung, besonders wenn sie Gedanken des Selbstmords mit.einbeziehen, einen Arzt sofort zu berichten.

Während sie nicht mehr betrachtet, kann eine erste Verteidigungslinie, wenn sie zur Behandlung des Tiefstands kommt, desipramine Leute sehr behilflich häufig sein, die gut nicht auf irgendeine Art Medikation reagieren, die Serotonin Reuptake hemmt. Weg von der Medikation stufenweise absetzen kann mit wenigen Nebenwirkungen normalerweise vollendet werden, solange der beachtende Arzt nah den Verjüngenzeitraum überwacht. Für Leute, die andere Arten Antidepressiva und Entdeckung versuchen, die, sie entweder den Symptomen schlechter helfen nicht oder bilden, kann desipramine die ideale Form der Behandlung sein.