Was ist Diathese-Betonen Modell?

Im Falle einer psychologischen Störung wie Tiefstand, ist die Ursache nie nur genetisch oder umweltsmäßig, aber eine komplizierte Interaktion zwischen den zwei. Modell Diathese-betonen ist eine Weise, die Interaktion zwischen Genetik und Umwelt zu verstehen, wenn Sie Geisteskrankheit verursachen. Entsprechend diesem Modell übernehmen Leute eine genetische Tendenz in Richtung zu einer Geistesstörung - Diathese - die auf durch Klimaanregungen - Druck fungiert wird - um die Störung zu veranlassen zu erscheinen.

Modellerscheinen die Erbschaft von Verwundbarkeit zu einem spezifischen Zustand wie Tiefstand, Angst oder Neigung Diathese-betonen. Für eine verletzbarere Person ist weniger Klimadruck notwendig, um eine Geisteskrankheit auszulösen. Eine Person mit sehr wenig Verwundbarkeit kann hohe Mengen des Druckes aushalten, ohne eine Geistesstörung zu entwickeln.

Z.B. gehen viele Soldaten in den Krieg und erfahren traumatischen Ereignissen, jedoch entwickeln nicht alle eine Geisteskrankheit wie Pfosten-traumatische Druckstörung (PTSD). Dieses ist, weil einige Soldaten eine genetische Prädisposition in Richtung zu PTSD haben, während einige nicht tun. Die mit einer genetischen Verwundbarkeit sind viel wahrscheinlicher, PTSD zu haben, das durch ein traumatisches Ereignis ausgelöst wird. Soldaten mit einer wenig genetischen Verwundbarkeit können das gleiche Ereignis erfahren, ohne die gleiche Störung zu entwickeln.

Vorbildliche Erscheinen Diathese-betonen, wie genetische Erbschaft einen großen Einfluss auf Verhalten haben kann. Forscher schätzen, dass um Hälfte der Merkmale einer person’s Pers5onlichkeit und der kognitiven Fähigkeiten an der Genetik liegen. Der Rest kann an einer Vielzahl von Klima- und Entwicklungsfaktoren liegen.

Im Falle der Geisteskrankheit ist er häufig viel schwieriger als, ein einzelnes Gen lokalisierend, das für die Störung verantwortlich ist. Für die meisten Geistesstörungen haben viele Gene einen kleinen Effekt, und der kumulative Einfluss aller dieser Gene ist zusammen, was zu eine Geisteskrankheit führt. Dieses kann ihn sehr schwierig bilden, den genetischen Hintergrund hinter einer psychologischen Störung zu erforschen.

Vorbildliches Diathese-betonen zeigt, dass Gene nur ein Teil der Abbildung im Falle einer psychologischen Störung sind. Umweltfolgen sind gerade, wie wichtig, wenn sie Geisteskrankheit verursachen. Diese Klimastressors können von persönlichem groß schwanken und es schwierig bilden, eine spezifische Ursache zu lokalisieren oder Faktor bei Führen zu Geisteskrankheit darzustellen.

Biologische Einflüsse wie das Erwecken des Nervensystems in einer stressvollen Situation können eine Art Klimadruck sein bezogen in Diathese-betonen Modell. Sozial- und Entwicklungseinflüsse, wie die Weise, die eine Person angehoben wurde und wie die Leute um sie auf einen Stressor reagieren eine große Rolle auch spielen kann.