Was ist Dupuytrens Zusammenziehung?

Alias ist palmar fibromatosis, Dupuytren’s Zusammenziehung eine Bedingung, die die Funktion der Hände beeinflußt. Die Leute, die mit dieser Gesundheitsausgabe leiden, verlieren etwas Mobilität der Finger, weil der Ring und wenig Finger auf der betroffenen Hand anfangen, in Richtung zur Palme zu kurven, und können nicht gerade gerichtet werden. Im Laufe der Zeit kann der mittlere Finger auch anfangen zu kurven. Nur in den extrem seltenen Situationen sind der Daumen und der Zeigefinger, der durch diese Krankheit beeinflußt.

Die Grund für Dupuytren’s Zusammenziehung mit.einbezieht einer Verdickung des Bindegewebes in der Hand. Während das Gewebe verdickt, gezogen die Finger in Richtung zur Palme. In den meisten Fällen, gibt es keine Schmerz in den Anfangsstadien der Bedingung und nicht viel Unannehmlichkeit sogar in vorgerückten Fällen. Tatsächlich ist der Fortschritt der Dupuytren’s Zusammenziehung so stufenweise, dass viele Leute, die mit der Bedingung vor eine Zeitlang beachtend ihnen Phasen sind, einen Teil der normalen Strecke der Bewegung für eine oder mehrere Finger verloren.

Es gibt einige Risikofaktoren, die mit Dupuytren’s Zusammenziehung verbunden sind. Leute des europäischen und skandinavischen Nordabfalls sind wahrscheinlicher, diese Bedingung als andere zu entwickeln. Männer sind wahrscheinlicher, mit dieser Bedingung als Frauen zu leiden. Leute über dem Alter von 40 sind an einem höheren Risiko, wie Leute sind, die eine Geschichte von palmar fibromatosis in der Familie haben. Es gibt etwas Beweis, dass zirrhose der Leber die Bedingung auslösen kann.

Andere mögliche Ursachen für Dupuytren’s Zusammenziehung dargestellt manchmal lt, aber angenommen nicht weit während der medizinischen Gemeinschaft n. Versuche, die Krankheit mit übermäßigem Gebrauch von Spiritus, Diabetes und einer Art strenges Trauma zu verbinden geprüft erfolgloses bis jetzt. Jedoch ist laufende Forschung in diese und in andere mögliche Ursprung der Bedingung laufend.

Wenn sie zur Dupuytren’s Zusammenziehungbehandlung kommt, die Schwierigkeit der Bedingung ist auszuwerten sehr wichtig. In den Situationen, in denen die Biegung minimal ist und die Einzelperson nicht an seine oder Hand frei verwenden hindert, es eine gute Wahrscheinlichkeit gibt, dass keine Behandlung stattfindet. Jedoch wenn der Grad an Kurve ausgeprägter ist und eine Quelle der Bedrängnisses für den Patienten ist, etwas von dem faserartigen Gewebe chirurgisch kann entfernen die Kurve erleichtern. Mit postoperativer Therapie kann der Patient mindestens einen Teil der verlorenen Strecke der Bewegung häufig zurückgewinnen.

Andere Behandlungansätze sind z.Z. berücksichtigt. Es gibt etwas Beweis, dass der Gebrauch von Strahlentherapie nützliches im Laufe der Zeit prüfen kann. Die Einspritzung einiger Medikationen, die helfen können zu schwächen, das raue Gewebe und die Hand entspannen zu lassen sind auch in den Vereinigten Staaten und in einigen anderen Ländern berücksichtigt. Jedoch zurzeit gilt Chirurgie noch als die höchstwahrscheinliche Wahl in den vorgerückteren Fällen von der Dupuytren’s Zusammenziehung.