Was ist Dutasteride?

Dutasteride ist eine synthetische Droge, die benutzt, um Haarverlust- und -prostatavergrößerung in den Männern zu behandeln. Sein Mechanismus der Tätigkeit ist, Alphareduktase 5 (5 AR), das Enzym zu unterdrücken, das für die Umwandlung des Testosterons in dihydrotestosterone verantwortlich ist (DHT). Während Mannmuster Kahlheit und gutartige Prostatahyperplasie (BPH) beide durch dieses biologische Ereignis erregt, genehmigt das (FDA) Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln nur dutasteride, um die letzteren in den US zu behandeln. Jedoch erwartet es dass laufendes Resultat der klinischen Studien z.Z. Willensin der Droge, die offiziell FDA-gebilligt wird, um Haarverlust auch zu behandeln, sowie genehmigt werden als Krebs der Prostatadroge.

Hergestellt durch GlaxoSmithKline im Vereinigten Königreich, ist dutasteride zu den Amerikanern als Avodart® hauptsächlich vertraut. Jedoch vermarktet es auch unter einer Vielzahl anderer Namen, einschließlich die generischen Formen von Dutagen und von Duprost. Avodart verkauft als weiche Gelkapsel, die dutasteride in Form eines weißen oder gelblichen Puders enthält. Da diese Substanz im Wasser unlöslich ist, kombiniert sie und aufgelöst in der Medikation mit phenoplastischen Mitteln, wie butyliertem Hydroxytoluol, sowie die trägen Bestandteile Glyzerin und Gelatine nd. Als Behandlung für vergrößerte Prostata oder BPH kann die Droge mit einem Alphablocker, wie tamsulosin auch kombiniert werden.

Dutasteride betrachtet, ein Doppelc$alphareduktase 5 Hemmnis zu sein, weil es beide isoforms des Enzyms unterdrückt. Dieses gibt der Droge einen Vorteil über ähnlichen Medikationen, wie finasteride, die nur die Freigabe von einer verhindern. Resultierend aus dieser erhöhten Tätigkeit ist dutasteride am Hemmen der DHT Synthese als finasteride-gegründete Medikationen wirkungsvoller, andernfalls bekannt als Propecia® oder Proscar®.

Es gibt auch wenige Nebenwirkungen, die mit dutasteride berichtet, als es mit finasteride gibt. Zusätzlich gezeigt Studien, dass diese Nebenwirkungen normalerweise temporär sind und neigen, im Laufe der Zeit zu vermindern. Die am allgemeinsten erfahrenen Nebenwirkungen im Auftrag der Frequenz von am höchsten nach am niedrigsten umfassen Machtlosigkeit, verringertes Interesse am Geschlecht, die ejakulierende Schwierigkeit und Gynecomastia oder Weichheit in der Brust.

Es gibt eine weitere Konsequenz, die manchmal mit dem Nehmen diesem der Medikation that’s erfahren, die als Dutasteride das Verschütten bekannt sind. Es ist wirklich mehr eines normalen Teils des Haarwiederherstellungprozesses, als es eine Nebenwirkung ist. Es auftritt es, während die Droge Haarfollikel anregt, um einen Zustand des Restes zu verlassen und neues Wachstum zu produzieren. Jedoch während viele Haare, die an dieser stillstehenden Phase teilgenommen, noch zum Follikel angebracht, empfangen sie keine Ernährung und wachsen nicht -- sie sind im Wesentlichen tot. Dies heißt, dass viele Haare gleichzeitig herausfallen müssen können, bevor jedes neue Wachstum gesehen werden kann, ein Prozess, der überall von sechs Wochen bis zwei Monate nehmen kann.