Was ist Dysmenorrhea?

Dysmenorrhea oder schmerzliche Menstruation, ist Beschwerden, die zu einem bestimmten Zeitpunkt von vielen Frauen während ihrer Leben erfahren. Die Bedingung gekennzeichnet durch die extrem schmerzlichen und unangenehmen Klammern, die über dem Kurs eines Monatszeitraums auftreten. Diese Klammern können so intensiv sein, dass eine Frau nicht imstande ist, wegen der Stärke und der Dauer des Einzwängens zu arbeiten. Während dysmenorrhea nicht normalerweise betrachtet als lebensbedrohend, kann es extrem frustrierend sein, und es gibt etwas Wahlen, zum es zu behandeln, welches von den Frauen betrachtet werden sollte, die mit schmerzlicher Menstruation kämpfen.

Der Monatszeitraum verwendet, um das Futter der Gebärmutter zu verschütten, wenn ein Ei nicht befruchtet. Der Prozess ausgelöst durch die Produktion der Prostaglandine, Mittel ne, die die Gebärmutter anregen abzuschließen. Dieses abschnitt das Blut-Versorgungsmaterial zum Futter n und veranlaßte es zu sterben, beim das tote Gewebe auch wegtreiben. Nach dem Zeitraum vorbei, ist das Futter regrow, um für die Möglichkeit der Schwangerschaft vorzubereiten. Prostaglandinproduktion scheint, mit schmerzlichen Zeiträumen verbunden zu werden, da hohe Stufen scheinen, mit mehr Einzwängen verbunden zu sein, aber es ist nicht die einzige Ursache.

Im Sekundärdysmenorrhea verursacht die Bedingung durch ein zugrunde liegendes medizinisches Problem, das eine kongenitale Abweichung in der reproduktiven Fläche umfassen könnte, oder eine Bedingung wie Endometriosis. Die Bedingung erscheint normalerweise später im Leben, da der Körper einer Frau ändert und diese Änderungen ein Problem verursachen. In diesen Situationen kann das Adressieren der zugrunde liegenden Bedingung das dysmenorrhea häufig aufräumen. Primärdysmenorrhea hat keine Grund, und normalerweise auftritt Anfang früh im Leben h.

Frauen, die aktiv sind, neigen, für schmerzliche Zeiträume weniger anfällig zu sein, wie Frauen sind, die eine ausgewogene Diät essen und vermeiden zu rauchen. Die Größe der Gebärmutter scheint, ein Faktor in einigen Frauen zu sein. Wenn Frauen schmerzliche Menstruation erfahren, finden sie manchmal die ändernde Hilfen der körperlichen Position, um die Klammern zu adressieren, und es ist auch möglich, Drogen zu nehmen, um die Schmerz und die Entzündung zu handhaben, die mit dem strengen Einzwängen sind.

Wenn dysmenorrhea erfahren ist, sollte ein Doktor konsultiert werden, um festzustellen, ob es hauptsächlich oder zweitens ist. Im Falle des Primärdysmenorrhea können Lebensstiländerungen das Problem manchmal lösen. Es ist auch möglich, hormonale Geburtenkontrolle zu verwenden, um den Zeitraum zu handhaben und außerdem bildet sie vorhersagbar und häufig weniger schmerzlich. Ein Gynäkologe kann Unterstützung und Informationen sowie die Prüfung zur Verfügung stellen, zum der möglichen Ursachen für schmerzliche Zeiträume zu erforschen.