Was ist Ebola?

Ebola ist ein tödliches Virus, das aus Teilen von Afrika stammt. Es eingestuft als hemorrhagic Fieber ic und einsetzt es in die gleiche Kategorie wie Marburg Fieber, Lassa Fieber und Dandyfieberfieber nd. Es gibt vier Vielzahl von Ebola, genannt nach ihrem Ursprungsland. Ebola Zaire, Ebola Elfenbeinküste und Ebola Sudan aller bekannt, um ernste Krankheit in den Menschen zu verursachen. Ebola Reston scheint nicht, Krankheit in den Leuten zu verursachen.

Ebola kann über körperliche Flüssigkeiten wie Blut und Absonderungen übertragen werden. Gut eingerichtete Vektoren für Infektion umfassen die Behandlung anderer Primas, die mit Ebola, Kontakt mit angesteckten Leichen während der Beerdingungsfeiern und des Berührens der angesteckten Patienten angesteckt, ohne korrekte Vorsicht auszuüben. Es gedacht, dass die Krankheit durch zerstreute Partikel geübertragen werden kann, aber bis jetzt es gibt keine nachgewiesenen Fälle dieser Methode der Infektion. Krankenhauspersonal sind gegen Infektion während eines Ausbruchs, besonders in den Nationen besonders empfindlilch, in denen Ebola bis jetzt aufgetreten. Schwierige Wirtschaftslage und ein Mangel an Zugang zur korrekten Sterilisation und zu den schützenden Kleidern bildet Krankenschwestern und Doktoren ein einfaches Ziel, wenn sie Patienten beschäftigen, die mit Ebola angesteckt worden.

Gegenteil zum populären Missverständnis, Ebola tötet nicht innerhalb einer Angelegenheit von Stunden, und das Virus ausbrütet für, bis zwei Wochen bevor Symptome anfangen aufzutreten. Diese Symptome umfassen ein schnell verstärkenfieber, schrecklichen Muskelschmerz und eine lähmende Schwäche. Weitere Symptome können Diarrhöe und das Erbrechen, sowie internes und externes Bluten umfassen.

Während populäre Mittel die Symptome von Ebola dargestellt, wie flink und wirklich entsetzlich sichtlich, in den meisten Fällen gibt es wenig externe Ausstellung des Virus. Während externes Bluten bei Gelegenheit auftreten kann, ist es selten, und das populäre Bild der Leute „, die schmelzen“ oder der internen buchstäblich verflüssigenden Organe durchgebrannt unverhältnismäßig 4_0_. Tatsächlich obgleich Ebola als hemorrhagic Fieber eingestuft, ergeben kleiner als Hälfte von Fällen schließlich das Hemorrhaging. Wenn das Hemorrhaging jedoch auftritt ist es zweifellos zu einigen grotesken Ausstellungen, mit der Blutung vom Mund, von den Genitalien, Nase und unter der Haut vielleicht auftreten fähig.

Der erste Ausbruch von Ebola, in dem das Virus gekennzeichnet, auftrat in Westsudan und im Teil von Zaire nd, jetzt bekannt als Demokratische Republik Kongo, 1976. Mehr als 600 Leute angesteckt t, von denen mehr als 400 gestorben. 1995 auftrat ein zweiter großer Ausbruch in Demokratische Republik Kongo t, ansteckte 315 Leute 5 und tötet 250. Seit erstem kennzeichnend, festgestellt worden mehr als 1800 Fälle von Ebola den, von denen 1200 ergeben die Todesfälle, es ein von den tödlichsten Viren Menschen beeinflussen lassend.

Es gegeben Reports, dass die Einnahme eines Auszuges von einer westafrikanischen Frucht hilft, Ebola zu behandeln, einmal, das abgeschlossen worden; diese Reports haben, schon rigoros geprüft zu werden, jedoch. Arbeit über einen Ebola Impfstoff läuft, mit dem neuen Erfolg eines total zuverlässigen Impfstoffs für Ebola in den Affen. Obwohl kein menschlicher Impfstoff produziert worden, der positive Ergebnisse erbringt, ist die Zukunft viel versprechend.